Das Alien - 3 (Нем.)


Das Alien - 3 (Нем.)
Kapitel 6. Die Jagd nach Stenderery begann.
Vor dem Herrenhaus von Stenderery waren Ortreks, Orta und 7 weitere Banditen.
"Boss, erlaube mir, erlaube mir", rief einer der Banditen.
Er war schon bereit, durch die Mauer des Anwesens zu klettern, um alle drei Stendery hinter sich zu suchen und zu seinem Meister zu bringen.
Aber Ortreks hatte es nicht eilig.
"Lass uns zuerst darüber nachdenken", sagte er laut. Und er fuhr mit seiner Argumentation fort. "Wenn El ein Elixicon ist und er genau der ist, nach dem ich suche, hat er sein Zuhause gut verteidigt." Ich hätte es getan, wenn ich es getan hätte. Es muss ein starkes Kraftfeld geben.
Er sinnierte nur für ein paar Sekunden.
"Lass uns nachsehen", sagte er.
Es war erst fünf Uhr morgens, also hat niemand sie gesehen oder gehört.
Ortrex packte einen seiner Assistenten mit seiner länglichen Hand und schleuderte ihn über die Wand.
Der Assistent mit einem wilden Schrei wurde 3 Meter hoch geworfen und durch den Bogen durch die Wand geflogen. Und an einem roten Fleck verbrannt.
"Im Prinzip ist es nicht so wichtig", dachte Ortrex sofort. - Dieser Typ ist selbst zu uns gekommen. Kam vor ungefähr 2 Wochen irgendwo her. Es scheint, Mickey Spitzname "Knochen" genannt zu werden. Nichts besonderes fiel auf. Er hat mir nichts von sich erzählt. Ich habe nichts beansprucht. Nun, lass sie. Er ist nicht umsonst gestorben. "
"Jetzt wissen wir, dass das Anwesen der Stendery von einem sehr mächtigen Kraftfeld bewacht wird", erzählte Ortreks seinen Assistenten. "Es ist der Mantel von Kulaksis, denke ich." Es verbrennt nicht registrierte Materie, wenn es den geschützten Bereich durchquert. Also hör alles an, stör mich nicht in das Territorium ein. Berühre nicht die Wände. Nichts tun. Orta, jetzt brauche ich nur dich ...
Er hob Hortas Hand, angekettet in glänzender silbriger Rüstung, und sagte:
"Horta, mein Schatz, schlag mit aller Macht gegen die Wand und lass uns sehen, was passiert."
- Endlich! Endlich etwas !!! Geschrei Horta. - Ich bin bereit!!! Ich bin schon lange fertig!
Sie schwang nicht einmal, schlug einen kurzen und sehr starken Schlag gegen die Wand. An der Stelle, an der die Stahlspitzen herausgingen. Mit diesem Schlag erwartete sie, die Mauer zu durchbrechen. In mehreren anderen kräftigen Schlägen, brechen Sie es vollständig und brechen Sie in das Gelände des Stendery Estate.
"Es hat nicht geklappt", sagte Ortrex frustriert und hob wieder Hortas Hand.
Die Hand wurde sauber am Ellbogen abgeschnitten. Auf Orta stand eine schwere Rüstung, die jedes Kraftfeld durchbrach. Aber es war offensichtlich, dass Kulaxis ′Mantel über ihre Macht hinausging.
»Versuche es nicht mehr«, sagte Ortrex und stellte Hand und Handgelenk wieder her.
"Danke, Meister", sagte Horta und mit ihren Fingern war sie zufrieden mit sich.
»Wir gehen, und du bleibst«, sagte Ortrex. "Ihr drei müsst dieses Haus ständig beobachten." Teilen Sie sich in 2 Gruppen ein und sind Sie alle 2 Tage im Dienst. Erzähl mir von allem, was du lernst. Weiß ist der Ältere: Weisen Sie Gruppen zu, nehmen Sie Posten auf und führen Sie Aufzeichnungen. Komm Horta, wir müssen arbeiten.

Ortrex und Horta gingen zum geheimen Hauptquartier der Bande, schlossen das Büro und arbeiteten. Zuallererst holte Ortreks einen Koffercomputer aus seinem Kofferdimmer (er nahm von einem Piratengenie). Es war nicht das Modell, das Stendery aus dem Fall bekam, aber Ortrex wollte es verbessern. Es vollständig abgebaut, schuf die fehlenden Details mit Hilfe von komplexen Magie und Müll, die er in der ganzen Stadt gefunden. Die ganze Operation dauerte drei Tage, aber als Ortreks es abholte, war es genau derselbe Computer, den Stendery vor ihm hatte. Verbunden mit dem Universal-Netzwerk, das viele Funktionen und Fähigkeiten hat, eine Batterie, die seit mindestens 300 Jahren ohne Aufladen funktionieren könnte. Ortrex schloss sich dem Satelliten an, der über Los Angeles über Beverly Hills flog und das Anwesen von Stendery fotografierte. Ich gab dem Designer das Bild und bat ihn, das Territorium des Hauses und das Haus selbst grafisch darzustellen. Mehr als ein Dutzend komplexer Codes mussten ihm vorgestellt werden, damit das Programm funktioniert. Die ganze Zeit bewunderte Orta ihren Meister und wagte es nicht, mit ihm zu sprechen, um ihn nicht von seiner Arbeit abzulenken. Aber dann hat der Designer das Anwesen grafisch verdient und präsentiert. Das ganze Gebiet. Jeder Baum im Wald. Jeder Grashalm. Jeder Busch. Ortrex studierte es sehr sorgfältig. Orta wusste nicht warum, aber sie war zuversichtlich - es ist nicht nur das. Wiederum lenkte sie ihren Chef nicht ab. Dann war da das Haus selbst. Ortreks studierte das Layout jeder Etage. Er studierte alles: von den Räumen von Jack, Ella und Alex bis zum Aussichtsturm auf dem Dach. Dann ging er zu seinen Bewohnern. Informationen, die er durch Getreide und mit Hilfe von sehr komplexen Programmen extrahiert hat. Sie verlangten 8 Passwörter von Ortreks und gaben alles für etwa 45 Sekunden. Er gab 24 bewertete Codes ein und erriet sie das erste Mal. Und einige Programme öffneten schließlich andere Programme. Gott, wie schwierig war es. Orta war in ihrem früheren Leben eine Verkäuferin in einem Computerladen, interessierte sich für Eisen und betrachtete sich als eine sehr fortgeschrittene Frau für diesen Teil. Aber, und dann war da noch ... und in einem Traum wirst du keinen schrecklichen sehen. Wenn Horta sich an den Computer setzte - 1. Sie würde nichts verstehen; 2. Ihr Kopf würde vom Informationsfluss explodieren. Ortrex ist nichts. Er war fröhlich und geduldig. Er klickte eins nach dem anderen hart und wurde überhaupt nicht müde. Vor ihm erschienen Seiten einiger Texte (meist codiert). Einige Videofragmente, die Orte nichts erzählten (sie mussten als Mosaik hinzugefügt werden). Und einige Texte und Videofragmente wurden nur für ein paar Minuten gezeigt. Es war notwendig, sehr schnell zu sein. Schnell lesen / schauen, schnell entschlüsseln und noch schneller überlegen - aus den Bergen von nicht wertvollem Material im Allgemeinen wertvolle Sandkörner auswählen und zu voluminösen Gesamtbildern ergänzen.
Einige der Bilder erhielten Hinweise und verschlüsselte Eingabeaufforderungen - Ortrex musste raten, raten und mit Hilfe von Phantasie und analytischen Fähigkeiten auf einem dünnen Faden große Wicklungen abwickeln.
Und dann war es sehr praktisch, Orta. Als das nächste Bild gesammelt wurde, diktierte er ihr, und sie schrieb auf leere Blätter. Hortas Unterschrift war wunderschön und sie schrieb schnell, aber sie hatte keine Zeit, es zu beenden, als die nächsten Blätter am Computer feststeckten und Ortrex und Orth aus den Informationen rissen. Ortrex diktierte ihr nichts aus der Erinnerung. Es gab wenig Information, aber es war. Diese Kuh, die Ortrex endlos melken konnte, wurde Cosmonaut (Weltraum-Internet) genannt, und die Tatsache, dass er zu den geheimen Behältern gelangte, war der Verdienst seiner bemerkenswerten Maschine, die er mit seinen eigenen Händen sammelte. Das Melken dauerte 35 Stunden. "Das ist alles", sagte Ortrex und schloss zufrieden den Deckel seines Computergehäuses. "Wir haben nichts mehr zu suchen." Orta war so erfreut, als die Besitzerin einen einfachen Kugelschreiber hinstellte, mit dem sie bereit saß.
"Horta, Schatz, sag mir, wie viele hast du noch?" Fragte Ortrex.
Natürlich musste er sogar darüber sprechen, was er fragte - Horta verstand ihn perfekt.
- Jack - 15, Alex - 15, El - nur 9 Blatt.
Sie breitete sie auf dem Tisch in drei ordentlichen Stapeln aus, die signiert und nummeriert waren.
"Und das ist ein ausgezeichnetes Ergebnis, mein Lieber, Horta", sagte er fröhlich lächelnd.
Er nahm das erste Paket zufällig. Vor ihm war eine Akte über Alex McGuire. Fing an zu lesen. Hortas Subtilität war gut, groß, geneigt. Alles sehr kurz und über das Wichtigste. Schnell kannte Ortreks Jack Stenderery. Dann Ella. Dann dankte er Horta. Und nachdenklich. Gewohnheiten, geheime Ängste, Stärke und Schwäche, Biographien, die benutzt werden könnten. Die Hauptangst vor Jack: sowohl sterben als auch alles verlieren, was er jetzt besaß. Alex ′Hauptangst: Wenn sie aus Stenderys Familie herausgerissen und auf die Straße geworfen wird, wird sie entweder das Gehirn oder irgendetwas anderes schädigen und sie wird schwach bleiben, unfähig sich selbst zu versorgen - ein Invalide, ein Freak und eine Last für andere. Al hatte Angst, dass sie seinen geliebten Erdlingen (Jack und Alex) Schaden zufügen würden. Und vielleicht, wenn das Cub of Harridika einen anderen Meister wählt. Dann hätte er Ella automatisch getötet. Jack und Alex Schaden zuzufügen, war jetzt viel realer als Kuba näher zu kommen. Ein Plan zeichnete sich ab.
"Wir werden Ells Haus nicht durchdringen, es gibt nichts zu versuchen", sagte Ortrex Orte. - Dort ist der Mantel von Kulaksis ausgebreitet. Wir werden es tun, damit er uns den Harridika Cube bringt.
"Was ist mit dem Chef?" Fragte Orta sehr interessiert.
- Der einzige Schwachpunkt unseres Helden ist seine Liebe zu diesen beiden Erdenmenschen Jack und Alex. Wir werden sie entführen und einen Austausch anbieten: 2 Erdbewohner pro 1 Harridika Cube. Ich denke, er wird zustimmen.
"Aber der Chef, El Stenderi, ist kein Dummkopf, und sobald er erfährt, dass Sie hier sind, wird er alle möglichen Mittel ergreifen, um sie zu schützen." Er wird sie in seiner Villa verstecken, sie mit Ketten verketten. Diese Aufgabe wird sehr schwer zu lösen sein.
"Nichts, Horta, nichts." Ich habe ein paar Tricks, die dem alten Fuchs unbekannt sind. Du hast Recht, du musst schwer schwitzen, um diese beiden Erdlinge zu bekommen, aber wenn nicht - nun, nein, also nein. Wir werden hundert Menschen vor seiner Villa bauen und wir werden sie paarweise töten. Sicherlich bei einem Paar kann er es nicht ertragen.
Orta verstand schon alles und brannte vor Ungeduld.
"Meister, Boss, willst du mich morgen zu Stendery mitnehmen?"
"Nein, Horta, danke, aber du brauchst es nicht." Ich muss alleine gehen. Es wird kein Massaker sein, sondern nur eine Konversation. Darüber hinaus ist dies unsere Bekanntschaft, das erste Date, es ist besser, ohne neugierige Augen.

Um sicherzustellen, dass das erste Date ohne Augen verging, kam Ortreks um 4:40 Uhr morgens in die Villa Stendery. Die Sonne war noch nicht aufgegangen, die Straße war trübe und zu dieser Stunde waren nur wenige Leute auf der Straße.
Er drückte auf den Klingelknopf und wartete geduldig. "Komm schon, lasst uns", - eilte er zu den Bewohnern der Villa, die sich nach dem Pressen nicht dazu aufraffen ließ, die Tür zu öffnen.
Endlich ging die Tür auf und alle drei eilten auf die Straße. Schrecklich wütend Alex. Sleepy und nichts verstehen Jack, der nur für die Firma zog. Al, der nur neugierig war.
- Stendery! Geschimpfte Ortrex hinter dem Tor. "Komm her!" Schläfrig du Hase!
- Was? Was hat er gesagt?! Alex brüllte. "Jetzt wird er für alles antworten!" Ich werde ihm alles zeigen! Zum Erwachen! Für das müde Brötchen!
Sie eilte fast zum Tor. War bereit, für sie herauszuspringen und diesen dreisten Fremden zu ergreifen. Um ihn zu verletzen.
Und als das Tor weniger als 3 Meter betrug, sagte Ortreks plötzlich:
- Ich freue mich, Sie bei Alexander McGeeffer begrüßen zu dürfen. Es tut mir leid, deinen Traum zu unterbrechen. Aber wenn du raus willst, werde ich dich nicht stören.
Er ging vorwärts.
Alex erstarrte.
"Also willst du zu mir kommen?" Fragte Ortrex mit dem süßesten Lächeln, zu dem er fähig war.
"Woher kennst du mich?" Fragte Alex überrascht.
- Wer bist du? Fragte Jack, als er sich seiner Freundin näherte und gähnte. "Noch ein Vagabund." An diesem und jenem Punkt! Vielleicht traust du ihn, aber ich gehe ins Bett!
- Nein Jack Stenderi, ich bin nicht nur ein weiterer Landstreicher! Und du wirst heute nicht schlafen! sagte Ortreks fröhlich. - Und geh nirgendwohin! Und Alex geht auch nicht weg! Ich brauche alle drei von euch. Al ist dein Kommandeur und der Klügste von allen. Und ihr zwei seid seine Lieblinge und der verwundbarste Ort. Die Tatsache, dass ich jetzt die Geschichte erzähle, wird für alle drei interessant sein: und du Al und du - Jack und Alex.
- Wer bist du? Fragte Al unverblümt. - Nenne es.
Vor ihm war dieser gepflegte Mann von vierzig, in einem sauberen weißen Anzug mit einem Stock - ein reiner Pate.
"Hast du das noch nicht erraten, Al?" Fragte er schief. "Ich bin Ortrex."
Aus dieser Nachricht wich Al zurück. Freunde sahen ihn gleichzeitig an und es schien ihm, als sei er blass geworden.
"Meinst du das ernst?" Fragte Al so sanft, wie er vor ein paar Tagen mit dem bärtigen Pete gesprochen hatte.
"Es kann nicht ernster sein, Al", sagte Ortrex und lächelte. "Ich bin der Fremde, auf den du wartest."
"Es könnte ein monströser Zufall sein, oder ...", murmelte Al vor sich hin.
"Oder es ist wahr", sagte Ortrex und blitzte in seine Augen.
"Warte, warte, wie heißt unser Planet?" Wenn Sie Ortrex sind, wo wollten Sie eindringen und was zu stehlen? Wen hast du auf dem Planeten gekämpft?
"Oh, Al, nun, ich frage dich", sagte Ortrex und lehnte sich an seinen Stock. "Warum dieser blöde Test?" Bist du ...
- Antwort! Schrie Al heftig. Und flüsterte ein wenig leiser, flehend. - Machen Sie einen Fehler, ich bitte Sie, einen Fehler zu machen! Weil du nicht sein kannst ...
"In Ordnung", sagte der Fremde in einem weißen Anzug. Wenn er Handschuhe an seinen Händen hätte, hätte er sie abgenommen. Und er tat es mit äußerster Irritation und Müdigkeit. "Unsere Mutter, unser Haus und der Planet, der dich und meinen Namen geboren hat, sind Soltreks." Ich wollte in die weiße Zitadelle und die Festung aller Kräfte und Kenntnisse des Planeten eindringen. Ich wollte und möchte immer noch kidnappen und besitzen - die kubanische Harridika - die einzige Quelle von Macht und Wissen, die gleichwertig ist, gibt es nirgendwo sonst im Universum. Habe ich deine Fragen beantwortet? Ah, nein. Wer hat mich dort abgelehnt? Ich wurde von ein paar Dutzend Verteidigersalzbefürwortern und einem leuchtenden Wächter Elixicon konfrontiert, der spürte, dass der frittierte Geruch den designierten Cube nahm und den Planeten verließ. Beantworte nun die Frage: Wie hätte ich Antworten auf diese Fragen erhalten, wie hätte ich so viel gelernt, wäre ich nicht dein Gegenteil gewesen - der böse, schwarze Zerstörer Ortrex?
- Leute, das ist es! Das ist er! - sagte Al mit zitternder Stimme und drückte sie an Cena und Alex.
Sie dachten sogar, dass sein ganzer Körper zitterte. Al, der kein Mann war und seine Gefühle überhaupt nicht zeigte, war jetzt nervös und sehr nervös.
Er presste die Köpfe seiner Kinder auf ihn und sie hörten seine Stimme, die direkt in ihr Gehirn eindrang: "Leute, auf keinen Fall wiederhole ich, rede nicht mit ihm. Versuche, ihn nicht anzusehen. Und es wäre sehr gut, wenn Sie die Ohren zuhalten. Eine seiner Stimmen ist gefährlich. Und er ist sehr gefährlich. Sehr viel. GEFÄHRLICH ".
"Al, hab keine Angst vor den Kindern", lachte Ortrex fröhlich. "Ich werde es nicht essen." Bis ich esse. Ich kam nur zu dir. Und ich werde auch NUR MIT DIR sprechen.
El schien ihn nicht zu hören.
- Noch eine Frage. Hör auf meine Neugierde. Pozhaaaluysta. Wie hast du mich gefunden?
- Oh mein Gott! Snorted Ortrex. - Worüber es keine ursprüngliche Frage ist. Ich dachte, du hast es vor langer Zeit erraten. Ich schwöre, mit Ihrer Intelligenz, El. Das ist offensichtlich.
- Und doch? Fragte Al. - Erklären.
"Okay." Ortrex machte fünf Schritte zurück und bereitete sich auf den Unterricht vor.
- Schau (er zeigte mit seinem Stock auf den Himmel). Irgendwo weit weg ist unsere Heimat, unser Soltrex. Sie dreht sich langsam und fühlt alles. Schau mal hier (er zeigte auf den gleichen Stock zu seinen Füßen). Und hier ist die Erde. Sie dreht sich auch und fühlt auch alles. Ich bin mir sicher, dass die Erde das Universum fühlt, in dem sie sich befindet. Und sie fühlt auch. Pflanzen, Tiere, Steine, manche Menschen ... Ich bin sicher, wir können unseren Planeten fühlen. Jetzt zurück (er hob seinen Stock über sich selbst) ist Soltrex der klügste Planet im Universum. Sie fühlt alles. Und diese Arschlöcher, die sie angreifen werden und die vor ihr fliehen werden. Und ich (wie Sie) sind die intelligentesten Formen des Lebens auf diesem Planeten. Wir wissen alles, aber was wir nicht wissen, kann ohne Schwierigkeit berechnet werden. Haben Sie über das Universum wissen, über seine Struktur, bewohnen die Wesen, aber Sie tun nicht, wo er nicht war, und setzte sich gerade in der Kammer und war die hässliche Cube bewacht. Ich wusste, dass du mir schon entkommen würdest, als ich geboren wurde. Ich wusste, mit welchem starken Schutz ich Ihnen begegnen würde und natürlich konnte ich Ihren langen, komplizierten und riskanten Weg berechnen. Hier sehen (Ortreks Kreis in der Luft skizziert, und teilte es in zwei Teile, einen unmittelbar über dem schwarz lackiert, der andere weiß, die fehlte, war die schwarz weiß und weiß schwarz - .. In Yin Yang). Auf der einen Seite von Saltrex wurdest du geboren - Al, wo Black - ich erschien. Wir sind mit dir verbunden, Al. Es ist albern, es nicht zu bemerken. Ich fühle dich, genau wie du, ich bin sicher, du fühlst mich. Ich bin durch das Universum geflogen und als hätte ich deine goldene Spur gesehen. Ja, ja, und ich habe mich geirrt, wo du falsch gelegen hast. Und im Schwarzen Loch war. Dann fand ich mich in dieser Galaxie wieder. Ich habe diesen Planeten gesehen. Und dann realisierte er: den besten Platz zu verstecken, den du dir nicht vorstellen kannst. Dann habe ich nach dir gesucht ...
"Dieser Bandit Pete ... hast du es mir geschickt?" Fragte Al vorsichtig.
- Nun, natürlich bin ich. Übrigens hieß er Ben Slavinski und kannte diese Hündin Anna bis zu diesem Tag nicht. Er war ein Schauspieler. Ein guter Schauspieler, soweit ich es sehen konnte. Sein ganzes Leben lang träumte er davon, einen Bösewicht zu spielen. Und er hat es gespielt. Der letzte Tag meines Lebens und die letzte Rolle. Ha ha ha.
Ella schüttelte nur:
- DU HAST ZERSTÖRT !!! SIE KAFFEE ZU FICKEN! Und immer noch wollen, PASKUDNYA YOUR DUSHONKA!
"Fi, El, was für unhöfliche Worte?!" Wie stellst du es aus? Auf das Gesicht dieses Lichtwächters? Ortrax verzog das Gesicht. - Ich bin sicherlich zynisch und destruktiv, aber das ist meine Essenz. Ich habe mein Ziel erreicht. Es war sehr wichtig für mich zu überprüfen, ob du der Ausländer bist, nach dem ich suche. Ben, Anna und all die Leute im Cafe - sie alle halfen mir, die Wahrheit zu erkennen. Und die Wahrheit ist, dass du der Wächter des Elixicons bist.
"In Ordnung", seufzte Al. "Es war unvermeidlich, dass unser Treffen stattfinden sollte. Und wie gut es ist, sich nicht zu verstecken - früher oder später wird es stattfinden.
"Bist du bereit, eine echte, ernsthafte Unterhaltung zu beginnen, und Al?" Fragte Ortrex.
"Vielleicht", sagte Al. Fangen wir an. Nur mit was?
- Ja, von dem, was du willst. Stellen Sie mir Fragen und nach und nach werden wir zum Hauptthema gehen.
"Was weißt du über mich?" Fragte Al.
"Das ist alles", antwortete Ortreks kurz und blitzte in seine Augen. "Ich weiß alles über dich, Jack, Alex. Es war schwierig, erinnere dich. Ich habe fast den gleichen Computer erstellt wie du. Ich habe Informationen über Sie von der Universal Data Bank genommen. Ich Stück für Stück. Aber ich habe alles gemacht. Ich und meine Assistentin Orta.
El für eine Weile war still. Ob peinlich, ob etwas nachdenkt.
Ortrex trat einen Schritt zurück. Bewundernd betrachtete er das Tor, das vor ihm stand und sagte:
- Mantel von Kulaksis. Es heißt Mantel von Kulaksis, richtig?
Al nickte schüchtern.
Ortrex lächelte.
"Ich bewundere deinen Schutz." Extrem selten, sehr komplex und fast unmöglich zu umgehen. Ehrlich, Al, wenn ich du wäre, hätte ich genau den gleichen Schutz geschaffen.
Al war still.
"Sie denken jetzt wahrscheinlich, wie es gut wäre, wenn mein Feind Ortreks einen Schritt über die Grenze meines Besitzes machen würde." Nein, ich werde es nicht tun. Ich weiß, wenn du nicht registriert bist, dann wirst du aus dieser Welt verschwinden und in die Dimension gehen, in der es keinen Ausweg gibt. Ich möchte leben, Al, also werde ich solche dummen Dinge nicht tun.
Al war wieder still.
"Willst du, dass ich versuche, den Mantel von Kulaxis zu zerstören?" Nein, das werde ich auch nicht tun. Ich weiß nicht viel über den Schmied Kulaxis und seine Erfindung, aber ich weiß, dass es nur einen Weg gibt. Sie sind Kulaksis Handschuhe. Wo sie niemand kennt, aber die Gerüchte über sie viel sind, und wenn Sie glauben, sie - die Straße, die Handschuhe noch gefährlicher als diese Barriere auf. Ich werde all diese Gerüchte glauben. Ich werde nicht nach diesen Handschuhen suchen und werde nicht versuchen, das Territorium Ihres Besitzes zu betreten.
Al war wieder still.
"Übrigens, willst du Al wissen, wie ist der Vorfall auf Saltrex zu Ende gegangen?" Das letzte Schild, das auf dieser Zitadelle stand, war nur der Mantel von Kulaxis. Aber schon vorher habe ich nicht erreicht. Ich blieb auf dem vorletzten Schild stehen. Ich habe bemerkt, dass du nicht in der Burg bist und in den Weltraum geflogen bist.
Diesmal lächelte El.
"Naja, zumindest meinen Brüdern geht es jetzt gut."
"Ich brauche sie nicht." Ohne Kuba Harridika brauche ich diese Zitadelle und alles darin nicht.
"So wie ich es verstehe." Wir sind mitten ins Gespräch gekommen ", sagte Al.
"Sie verstehen es richtig", sagte Ortrex und lächelte. - Also ich werde gehen in dein Haus und stehlen aus Ihrem Würfel nicht. Wie kann ich es bekommen? - Sie werden fragen. Ich werde antworten: Du wirst es mir geben.
Al lächelte. Aber es war nicht sein übliches Lächeln. Verwirrt, verängstigt und völlig unwissend was zu tun ist.
"Wie hast du entschieden, dass ich dir den Würfel geben würde?" Fragte Al.
- Aha! - rief sie aus Ortreks und gierig auf seinen Begleiter sah. - Der Höhepunkt der Konversation! Schau, wer links und rechts steht. Jack und Alex. Deine schönen irdischen Erwerbungen. Lass uns jetzt über sie reden.
El verspannte sich und wartete auf das Schlimmste.
Die Unterhaltung ruhte auf der Sackgasse. Ein paar Minuten blieb eine Totenstille.
"Du wirst weder Jack noch Alex bekommen", sagte Al streng. "Sie werden keinen einzigen Schritt über die Grenzen des Anwesens hinausgehen."
- Acquire, E - dreist verhöhnt Ortreks. "Vier meiner Jungs passen auf dein Haus auf." Früher oder später werden sie herauskommen. Und dann werden wir sie bekommen. Und dann gibst du mir den Harridika Cube.
El ist angespannt leise.
"Willst du einen Rat, Al?" Fragte Ortrex.
Al war still.
"Töte Jack und Alex." Gerade jetzt, damit ich nicht habe ...
- Das wird nicht immer sein !!!! - Al unterbrach scharf.
Ortrex lachte fröhlich.
"Ich wusste das." Und das ist gut für mich.
"Hör zu, Al", sagte er nach einem Moment. "Selbst wenn du sie sehr gut versteckst." Auch wenn Sie an einer Kette in seiner Villa setzen, oder in diese verbergen, seine ... seine ... Koffer Bezug ... Sie erkennen, wie viele von ihnen gibt es Wege (Ortreks schwenkte den Kopf in Richtung der benachbarten Häuser) ... ich sie für eine Sache töten werde ... ... Dutzende oder ganze Städte ... du kannst es nicht ertragen. Die bloße Tatsache, Sie heroics für verkäuferin Anna spricht Bände.
"Kurz gesagt, Al", sagte Ortrex bis zum Schluss. "Wir werden uns bald wieder treffen." Und wir werden reden. Über viel reden. Warte.
Und mit einem Luftkuss ging der böse Alien Ortrex davon.

Kapitel 7. Falle für Jack, Alex und Elixicon.
Al war sehr besorgt. Und er war so beunruhigt, dass Freunde ihn nie so besorgt sahen.
Er ging im Wohnzimmer hin und her und schien vor Stress einfach verrückt zu sein. Jack und Alex saßen auf der Couch und waren auch sehr besorgt. El sah sie nicht an, lächelte nie und sagte ihnen eine halbe Stunde lang nichts. Es schien, als wäre er vor Angst verrückt geworden.
"Al, nun, rede endlich mit uns!" Fragte Jack.
"Al, wir sehen, dass es dir schlecht geht!" Und wir sind auch schlecht! Lass uns schon reden! Lass uns unser Problem lösen! - Alex war verbunden.
Al stand in der Mitte des Wohnzimmers. Er sah seine Freunde an und lächelte zum ersten Mal.
"Das stimmt", sagte er. - Es ist notwendig, unser Problem zu lösen. Ich werde dich verstecken. Ich werde dich gut verstecken. Ein Koffer. Ja, natürlich, nur er. Du bleibst bei Alekorsa, bis dieses Problem verschwindet.
"Nein, Al", sagte Jack. "Wir waren immer zusammen." Denken Sie an Thallas oder den Fall der Joe Montana Bande. Und dieses Mal werden wir zusammen sein. Stendaris Trio, erinnerst du dich?
"Außerdem, Al, drei Köpfe sind besser als einer", fügte Alex hinzu. "Zusammen werden wir einen Ausweg finden."
Nach ein paar Sekunden fügte sie hinzu:
"Diese Art von Ortrex wird, soweit ich es verstehe, immer noch Menschen töten." Nun, du versteckst uns, und er wird vor der Villa ein paar hundert Leute bauen und zu zweit töten. Er hat dich verstanden. Ich erkannte, dass du dich wirklich verliebt hast und dich an Menschen gewöhnt hast. Du wirst sie beschützen und irgendwie mit ihm verhandeln. Wir werden nicht, es wird Susan und Peter geben. Oder ein ganzer Planet im Austausch für diesen dummen Würfel. Wenn Sie sich wirklich verstecken, verstecken Sie die gesamte Bevölkerung der Erde. Kannst du das tun?
"Ich ... ich weiß nicht ... im Prinzip ist es möglich, es ist sehr schwierig", dachte Al ernst.
Die Grimasse der Unzufriedenheit spiegelte sich in seinem Gesicht wider.
"Die Zeit wird knapp", sagte er unzufrieden. "Vielleicht, sogar jetzt, während wir reden, tötet er Menschen."
Wieder über etwas nachdenkend, sagte er:
- Also, Leute, ich verlasse Sie in der Villa, aber denken Sie daran gut - kein Schritt für die Grenzen der Lage - wiederholen ...
"Kein Schritt über die Grenzen des Anwesens hinaus", wiederholte Jack.
"Kein einziger Schritt über die Grenzen des Anwesens hinaus", wiederholte Alex.
"Es ist ein Notfall, Jungs", wiederholte Al. "Es ist der Tod, der uns besuchen kam!" Und wir müssen große Widerstandskraft zeigen, um das Leben zu retten! Und Gott hilf uns!
Den ganzen Tag waren sie sehr traurig und niedergeschlagen. Ich wollte nichts tun. Es gab keine Unterhaltung - nur Angst. Und er wurde stärker. Alle wollten nur eines - dass diese Situation mit Ortreksom eine Rallye oder schlimmstenfalls ein schlechter Traum war. Vielleicht sind Alex und Jack deshalb sehr früh eingeschlafen und haben zum Glück geschlafen, ohne Träume gesehen zu haben. Und Al kletterte ins Fitnessstudio und verbrachte die ganze Nacht damit zu meditieren.
Am nächsten Tag ging Jack zuerst zum Tor und rannte dann in das Haus und rief mit verrückten Augen: "Schneller! Schneller! Alles für mich !!! »
Alle sprangen nach Jack und stiegen in die Luft (Alex und Jack mit Hilfe von Boards, Al ohne Anhänge)
Beverly Hills wurde alle außer ihrem Haus weggefegt. Das Haus stand auf einem riesigen flachen Feld. Dann war es wie der Angriff der Tallas.
"Nichts mehr übrig", sagte Jack. "Als ob hier niemals Häuser wären."
- Und wer könnte das tun? Wer hatte die Kraft, hier alles niederzureißen? Ja, so dass wir nichts gehört haben! Ja, alles nur für eine Nacht? - Alex ist eingeschlafen, unbekannt zu jemandem mit Fragen.
Aber trotzdem wurde ihr die Antwort gegeben:
- Nun, natürlich habe ich alles gemacht! Sie hörte eine Stimme aus dem Südosten von ihr.
Dort in der Luft schwebte Ortreks. Wie Al benutzte er keine Geräte. Er hing um die Ränder ihrer Ländereien herum, lächelte und glänzte mit gefräßigen Augen.
El versteifte sich. Jack und Alex spannten sich an.
"Um 2 Uhr morgens habe ich dieses Feld als Bagger ausgegraben", prahlte er. - Ich habe den hochwertigsten und teuersten Mutterbrei verwendet. Hab keine Angst vor Leuten, Al. Sie wachten nicht einmal auf, als ihre Körper mit ihren Häusern, Gärten, Rasen und anderen Dingen verschwanden. Nito fühlte nichts.
Al zitterte vor Empörung:
- Wie viele hast du zerstört ?!
- Ja, irgendwo zwischen 1000 und 1500, sagte Ortreks leicht, als gäbe es keine Berichte über Morde. - Außerdem gibt es dort eine Art Lebewesen. Fotzen, Hunde, Meerschweinchen. Und du bemerkst, dass ich weit über Beverly hinaus gegangen bin. Wir hatten ein paar Fabriken und Anlagen, die alles verderben konnten.
"Du musst viel Lösungsmittel gehabt haben", sagte Alex, der zur gleichen Zeit zitterte und bewunderte.
"Ja, ich hatte viel davon", sagte Ortrex. "Aber mein Ziel rechtfertigt jedes Mittel."
"Ich habe sogar Angst zu fragen", sagte Al mit einem Schaudern in seiner Stimme.
"Mein Ziel ist es, dich Al und dir auch vorzustellen - Jack und Alex, ein großartiger Anblick." Ich werde heute Los Angeles auf vier Seiten anzünden. Und dann werde ich sehen, ob du an Ort und Stelle bleiben kannst.
Al, Jack und Alex steigen in die Luft und sehen Rauch von vier Seiten der Stadt kommen. Und sie sehen auch riesige Leute in Metallrüstung. Sie sind so riesig, dass sie auch von hier aus deutlich von weitem zu sehen sind. Man kann eine riesige Frau mit lockigen, roten Haaren sehen. Ein weißer Mann mit einem rasierten Kopf ist sichtbar. Eine zweite Frau ist zu sehen: Sie ist schwarz und ihr Haar ist dunkel und entwickelt sich wie ein Kometenschweif hinter ihr.
"Und hier sind meine Zerstörer!" Erzählt und lacht Ortrex. - Horta - der Osten. Reto - Süden. Screto - West. Und wer ist der Norden? Niemand! Nichts, Al, mach dir keine Sorgen, meine Zerstörer laufen mit großer Geschwindigkeit, also wird es auch nach Norden fallen. Alle 6 Minuten passiert etwas im Norden. Oh sorry, ich habe dann 4 Zerstörer in seinem Team nicht genommen. Kein Problem, sie und die drei werden es schaffen.
Vor Ella, Jack und Alex kommen menschliche Schreie und können das Schießen hören.
- Ich habe sie heute gesammelt, - fährt Ortreks fort. - Und lass ihn in die Stadt gehen, um zu toben. Sagte - töte, damit deine Opfer lauter schreien. Um hier zu erreichen. Gut gehört?
"Geh raus und halte mich auf, wenn du kannst, Al." Er wirft direkt Ortrex ′Herausforderung.
Al ist sehr angespannt, bewegt sich aber nicht. Worüber das Dreifache denkt.
Ortrex drängt auf andere Schwächen:
"Du bist ein Polizist El!" Du bist ein Polizist, aber du sitzt auf der Stelle ?! Du musst Leute wie mich stoppen! Wie ich und meine Zerstörer!
Al blickt in die brennende Stadt und seufzt schwer. Er versteht, dass dies eine Provokation ist und dass es mit einem Ziel geschieht - dass er wegging und seine Freunde extrem verletzlich wurden.
Und Ortreks, als ob er seine Gedanken liest, neckt:
"Komm schon, komm schon, Al!" Niemand außer dir! Nur du! Keine elende Polizei und Armee wird jemals in der Lage sein, meine Zerstörer aufzuhalten! Keine Maschinengewehre und Raketenwerfer können ihnen schaden! Weder in den Beinen noch in den Händen, noch in der Powerrüstung, noch im Kopf (der auch durch ein spezielles Kraftfeld geschützt wird). Nur du kannst ihnen widerstehen! Nur du! Sie müssen Schritt für Schritt zerstört werden und wissen wie! Ich werde es dir nicht sagen, du wirst es erraten! Aber die Leute sind jetzt wirklich schlecht. Meine Zerstörer verdrehen jetzt ihre Köpfe. Sie ziehen ihre Arme und Beine aus und sind von Blut befeuert. Al Eile! Beeil dich und du kannst ein paar kleine Männer retten. Aber wenn Sie bis zum Abend an einem Ort bleiben, werden wir definitiv die ganze Stadt ausschneiden!
"Was zur Hölle, wie viele bist du bereit, wegen dieses Würfels von Harridik zu zerstören ?!" Ausgezeichneter Alex. Ihr wunderschönes Gesicht war vor Wut verzerrt und Tränen traten in ihre Augen. - 10.000. 1. 000. 000 ...? !!!!
- Baby schmeichle dich nicht !!! Sagte Ortreks, seine Augen blitzten vor gierigen Augen. "Ich bin bereit, dafür den ganzen Planeten im Blut zu ertränken!"
Die Aussage war mehr als ernst.
Al versteht, dass er fliegen muss, um Menschen zu retten, aber zuvor will er sich der Sicherheit seiner Freunde versichern.
Al sagte, er solle heruntergehen und alle drei fielen in das Gelände des Anwesens. Irgendwo zwischen hohen Zedern, einem Tennisplatz und einem schönen Rasen mit einem Teich. Das Tor war mindestens 200 Meter entfernt - Ortreks sah oder hörte sie nicht.
- Also, Leute, denkt daran - keinen Schritt hinter dem Tor. Nähern Sie sich ihnen nicht, schauen Sie nicht, gehen Sie nicht in die Luft, und gehen Sie im Allgemeinen sofort nach Hause. Erinnere dich, hier kann er dir nicht weh tun, also gib keinen seiner Provokationen nach. Denk daran, hier kann er dir nicht weh tun. Wiederholen.
"Er kann uns hier nicht verletzen", wiederholte Jack.
"Er kann uns hier nicht verletzen", wiederholte Alex.
"So ist es", lächelte Al müde. "Ich gehe, und der Teufel weiß, wie lange mein Kampf dauern wird." Meine drei Kämpfe, um genau zu sein. Leute, geht jetzt sofort ins Haus oder schlendert durch den Rasen. Aber die Wände kommen nicht, in keinem Fall !!! Du kannst seine Stimme hören und dann die Kontrolle über dich verlieren.
"Komm schon, Al", ermutigte ihn Jack mit einem Lächeln. - Alex und ich waren gerade im Kino. In unserem Filmprojektor ist der wunderbare Film, den wir beim letzten Mal nicht gesehen haben, geladen. Jetzt werden wir prüfen und überarbeiten. Was denkst du, ist der Film eine gute Alternative zu dem, was draußen gemacht wird?
- Ich bin mit beiden Händen für! - Alex hat ihn sofort unterstützt.
- Das sind tolle Leute! - Al strahlte. - Geh und schau dir deinen Film an! Am Abend werden wir uns treffen, und ich möchte zwei ausgezeichnete Geschichten über ihn erhalten! Heute Abend!
Und winkend verabschiedete sich El in den blauen Sommerhimmel, der hier wegen der Kronen der Bäume nicht sehr sichtbar war.

Einige Zeit stand er mit gebeugtem Kopf da und hielt inne, um den Punkt im Himmel zu erkennen, der ihr Freund war. Dann senkte er den Kopf und nahm Alex an der Hand.
"Lass uns gehen", sagte er.
Aber sie hatten keine Zeit, um einen Schritt zu machen, als die zufriedene Stimme von Ortrex gehört wurde:
"Nun, endlich ist er weg!" Ich dachte schon, er würde niemals wegfliegen! Jetzt kann ich endlich persönlich mit dir reden!
Im nächsten Moment wirbelte Jacks Kopf herum. Es schien ihm, als ob die Erde unter seinen Füßen hervorflog und er in einen schwarzen, bodenlosen Abgrund plumpste.
Er schloss die Augen, schüttelte den Kopf und atmete nur für ein paar Minuten und versuchte es so zu machen, dass alles in Ordnung kam. Er öffnete seine Augen und erkannte im nächsten Moment, dass sein Kopf sich nicht mehr drehte, aber er stand fest und zuversichtlich auf dem Boden. Und er steht sehr nahe am Tor. Und hinter den Eisenstangen ist Ortrex. Und er sieht ihn räuberisch an.
"Jack, Jackie, mein Freund, mein Junge, komm her", sang er leise und lächelte breit.
Und Jack sah, dass sein Mund voller langer, dolchartiger Zähne war. Und Jack erkannte mit der Schwerkraft, dass wenn ein schreckliches Monster anrief, er zu seinem Kopf rennen würde.
Aber im nächsten Moment war er Zeuge eines solchen Bildes, das sein Herz zwang, auf die Fersen zu gehen. Ortrex öffnete das Tor und betrat das Anwesen frei.
"Das ist es", sagte er. - Und du dachtest, dass du unter sicherem Schutz stehst! Deine Verteidigung ist zusammengebrochen, Leute! Ich bin hier und bald werden alle meine Kinder hier sein! Ha-ha-ha!
In der Hand von Jack Alex packte und leidenschaftlich geflüstert:
"Jack, er ist nicht hier!" Er ist nicht da! Es ist alles ein Scherz! Täuschung!
Es war offensichtlich, dass Alex dasselbe sieht wie Jack. Aber für eine Weile gelang es ihnen, aus dieser Hypnose herauszukommen.
Sie sahen, dass sie in einer schattigen Gasse standen, weder das Tor noch Ortrex war sichtbar und alles war ruhig. Jack seufzte erleichtert und stellte fest, dass er einen nassen Rücken hatte. Er berührte Alex und stellte fest, dass sie feuchte Hände hatte. Alex lächelte verlegen.
- Schneller im Haus! Jack schrie und eilte zuerst zum Haus.
Ich erinnerte mich an Ells Anweisungen, dass das Haus ein sicherer Ort ist und Ortreks sie nicht bekommen wird.
Alex eilte Jack hinterher, aber Ortrex schlug sie. Er schien sie aus solch einer Entfernung gesehen zu haben. Wie jeder Baum, der sie umgab, mit den Augen von Ortrex sah.
- Komm schon! Steh, du Hurensöhne, es wird nicht schlimmer!
Seine Stimme, die in den Gedanken von Jack und Alex klang, verstärkte sich hunderte Male und verwandelte sich in eine echte Böe.
"Wo willst du dich vor mir verstecken, Jack, Alex?" In diesem Haus? !!! Bist du sicher, dass du dich vor mir verstecken kannst? Bist du sicher, sicher? !!! Reiben Sie nicht Unsinn, schöne Haustiere Ella - einfrieren und zuhören! Oder du willst mir in deinem schönen gemütlichen Haus zuhören !!! Also oder sonst, und du wirst alles hören, was ich dir sagen will !!!
Jack packte seinen Kopf mit den Händen, fiel zu Boden und schrie:
- Verdammt, wie machst du das? !!! Wie, wenn wir dich nicht sehen? !!!
Er setzte sich auf die Asphaltstraße und weinte vor Verzweiflung. Dann sah er Alex an. Sie stand auf ihren Füßen, aber die ganze Hefe und auch geweint:
"Dumme Kinder!" Ortex in ihren Köpfen gelacht. - Du hast mich gesehen und mein Bild hat sich in deinen Gedanken festgesetzt! Und jetzt denkst du an mich! Ich kann dich durch dieses Bild kontrollieren! Du bist vor mir wie in deiner Hand!
Der Himmel über den Köpfen von Jack und Alex verdunkelt sich, der kalte Wind weht und es wird sehr unheimlich. Sie schauen sich um und sehen, dass hässliche, alte Stümpfe anstelle von Bäumen herausragen. Sie umarmen sich, schauen sich in die Augen und quieken. Alex umarmt Ortrex mit Matsch. Jack - ein blau-grauer toter Mann mit einer riesigen Spinne aus seinem Mund. Aber hier vergeht alles. Der Himmel wird heller. Wieder Sommer und wieder Jack - Alex und Alex - Jack. Erst jetzt sind die geschlossenen Tore mit Ortreks geblieben. Er hat diese Vision nicht absichtlich von ihren Köpfen entfernt. Er macht sich über sie lustig. Er lacht. Er ist einfach und schamlos glücklich.
- Nun, Leute, mir hat es gefallen? Mag es, eh? Und dann wird es noch besser!
Er verschränkte die Arme vor der Brust und sah sie triumphierend an. Plötzlich verdunkelt sich alles und seine Augen beginnen mit einem wütenden roten Licht zu leuchten.
Jack und Alex fallen auf die Knie und schreien schluchzend. Aber sie können ihre Augen nicht von diesen roten, finsteren Lampen abwenden.
Eine neue Folter beginnt. Alex reitet auf dem Rasen. Sie hat Krämpfe und Erbrechen. Sie fällt zu Boden und eine unmögliche Kraft bewegt ihre Beine auseinander. Der Bauch wächst in Sprüngen, und mit großem Schmerz kommt etwas Dreckiges und Großes. Etwas Schwarzes. Alex versteht, dass sie gerade geboren hat. Und sie brachte Ortrex zur Welt. Dann bringt er die zweite und dritte Ortrex zur Welt. Sie standen darüber wie drei große, hässliche schwarze Säulen. Und lache. Und in seinem Bauch brennt Alex. Sie erkennt, dass ihre Scheide von diesen schrecklichen Geburten zerrissen ist. Aber das ist nicht das Schlimmste. Auf dem Gelände des Anwesens durchdringen Banditen. Viele Banditen.
"Viel Spaß damit !!!" - donnerten alle drei Ortreks.
Alex wurde von ihrem Kleid abgerissen und ihre jungen Brüste, Muschi und Arsch geschüttelt. Dann fangen sie an, die Gruppe zu vergewaltigen. Um nicht von den Überresten eines Kleides zu schreien, bauten sie einen Knebel und schlossen den Mund.
In der Zwischenzeit schneiden andere Banditen Äxte eines lebenden Jacks in Stücke. Jack weint und stirbt.
3 Ortrex und die rothöhrige Orta vergleichen das Haus und den Garten mit dem Boden. Und von ganzem Herzen haben sie Spaß. Stenderys Anwesen wird nach und nach von den tobenden Grüns, Blumen und dem Leben zu einem toten, schwarzen und leblosen Ort.
Als Ergebnis vergewaltigte Alex einen Banditen, zwei hielten Hände und Füße, und einer hielt seinen Kopf und schlug auf die Wangen, als sie ihre Augen schloss. Sie brauchten Alex, um sie offen zu halten. Zu ihrer Linken lag der abgetrennte Kopf von Jack mit gebrochenen Zähnen und ohne Zunge. "Schau, schau, Schlampe!" - quietschte fröhlich, was sie bedeckte. Er dehnte sie zwischen seinen Beinen nicht mit einem kleinen Kolben und hatte immer noch Zeit zu reden. Alex war es egal. Es ist mir egal. Ich wollte aus diesem Traum aufwachen. "Schlaf nicht! Rief den Banditen. - Jetzt wach auf! Und sieh dir seinen Freund Jack an! "Er durchbohrte ihre Wangen ein paar Mal, zog ihr Haar und Alex öffnete ihre tränenverschmierten Augen. Und dann sah ich den Weg, auf dem ich lag. Es gab keine Banditen, das Anwesen war ganz, da war ein Himmel darüber. Und daneben war Jack.
Ein Albtraum ist vorbei. Und dann begann ein neuer Albtraum. Alptraum Nr. 3. Er war schlechter als die vorherigen. Alex und Jack saßen auf zwei verbundenen Stühlen und die Banditen vergewaltigten ihre Eltern. Jacks Mutter Kate appellierte sofort an 4 Kriminelle. Jeff schnitt ein Mitglied ab, stopfte sich in den Mund und bestrafte hart, sich nicht von ihm zu trennen. Jeff selbst kroch über den Hofhof und nahm alles mit, was ihm in den Mund gefallen war. Janice hatte auch alle Löcher und schlug ihn in der Mitte. Gromov wurde an einen der Bäume gebunden und einfach in Stücke geschnitten. McGieffer riss den Bauch auf, befreite die Eingeweide und wickelte sie für die volle Länge ab. Ortrex schwebte über dieser ganzen Schande und lächelte bösartig. "Ja, ja, ja", flüsterte er. - Mehr, mehr, mehr ». Er legte die Kinder gezielt so hin, dass sie alle Qualen ihrer Eltern sehen konnten. Und die getrennten Beine ihrer Mütter und ihrer Väter - geschlagen und blutig. Sie alle stöhnten, muhten, schrien und Tränen flossen über Jacks Wangen und Alex′s Wangen.
- Ergebe dich! Ortrex befahl kalt. "Du hast noch nichts gesehen!" Als nächstes wirst du so sein, dass du einfach von den Walzen fliegst! Du wirst nie aussetzen! Sie werden für immer Idioten werden !!! Und selbst der große El kann dir nicht helfen!
Alles wird wie zuvor: Licht, Tag, Sonne und Brise. Jack und Alex in seinem Anwesen, nur sie stehen vor dem Tor, hinter dem Ortreks und seine Gangster stehen und lächerlich lachen. Wahrscheinlich waren Ortreks wie die Füße, und so erreichten sie selbst das Tor, ohne es zu bemerken. Es war schrecklich zu denken, dass sie wirklich wie Puppen in seinen Händen waren. Genau deshalb wollte er, dass sie selbst aus dem Tor gingen. Vielleicht wollte er sie von seiner eigenen Hilflosigkeit überzeugen. Und die Sache war schon halb erledigt.
Jack und Alex brachen in Tränen aus und fielen auf die Knie
"Hör auf!" Fragte Alex. "Quäl dich nicht mehr!"
- Wir werden zu dir kommen! Wir werden alles tun, was du sagst! Jack fügte hinzu.
"Verlasse das Haus!" Bestellte Ortrex.
Und er und seine Banditen bewegten sich sofort. Alex und Jack waren dazu verdammt, ihre Köpfe zu hängen. Es schien, dass alles - ihr Spiel verloren ist.
Alex zog das Tor auf. Und sie und ihr Freund gingen in die Lücke. Gehorsam standen sie vor den Banditen. Kein Kopf wurde erhoben.
Jemand griff sofort nach ihren Händen. Aber Ortrex winkte sofort mit der Hand:
- Lass los! Das ist zu viel!
Ich sagte ihnen beide:
"Ich verspreche dir, dass du gerettet wirst. Aber wie glücklich und lange es wird, hängt nur von Ella ab. "
"Es wäre besser, wenn Sie den Fall wählen würden, Alex", sagte er persönlich zu dem Mädchen. "Obwohl es überhaupt nichts ändert." Die Leute werden sowieso sterben, und El wird mir den Harridika-Würfel geben! "
"Warum machst du das alles ?!" Ausgezeichneter Alex. - Warum brauchst du diese Harridika Kuba und warum willst du uns alle zerstören? Denken Sie ... Was ist dieses Ziel? Wirklich interessiert dich sonst nichts? !!!
Sie versuchte, die hellen Seiten von Ortrex zu finden oder zumindest zum Nachdenken zu bringen. Banditen jubelten fröhlich, als sie Alex ′Versuch realisierten - Ortrex nahm sie ernst.
Er ging zu Alexander, legte seine Hand auf ihre Schulter und sah ihr in die Augen. Er lächelte süß.
"Alexandra, mein liebes Mädchen", sagte er liebevoll und sehr ernst. - Verschwende nicht all diese Kraft - mein Rat an dich!
Er streichelte ihren Kopf.
"Ich werde dir etwas erklären, meine süße Blondine." Natürlich habe ich diese hellen Seiten in mir, und natürlich erregen mich nicht nur Mord und Zerstörung. Aber ...
Alex rasselte und Tränen traten aus ihren Augen. Und er drückte ihre Kehle nicht und machte eine schlaue Geste mit seiner Hand. Und die Adern an Alex ′Hals waren geschwollen, sein Gesicht war weiß und sie vermisste entschieden die Luft.
"Erinnere dich an meine nächsten Worte und erinnere dich gut, Saschenka", sagte Ortreks Böses. - Was würde ich da nicht sagen, dachte ich oder tat ich - ich bin ein KILLER, ich bin PALACH, ich bin ein Zerstörer und werde immer bleiben !!! Genau wie Elixicon als leuchtender Hüter geboren wurde, wurde ich als SCHWARZER RIDER APPOKALIPSIS geboren. Das ist meine Natur. Und ich kann von niemandem geändert werden!
"Verstehst du alles, Alexander?" Er fragte mit Vergnügen für ein paar Sekunden und hörte ihrem Keuchen zu. - Wenn alles zweimal verstanden wird, nicken Sie mit dem Kopf.
Alex nickte sofort und sofort fielen sechs Tränen aus ihren Augen auf den Boden.
Ortrex machte eine befreiende Geste mit seiner Hand, und im nächsten Moment konnte Alex atmen. Mehr als fünf Minuten stand sie auf, bevor Ortreks sich verdoppelte und alle versuchten zu atmen. Sie keuchte, hustete, fast blökte sie unter den Füßen ihres Peinigers, und er gab ihre zarten und letzten Anweisungen:
"Du bist ein sehr schlaues Mädchen, Alex McGeeffer, und du wirst verstehen, dass es besser ist, dieses Gespräch nicht wieder mit mir zu beginnen." Er wird nichts Gutes tun und du wirst wieder verletzt werden.
- Ja, dass du Al gewonnen hast! - Alex krächzte, gab auf.
"Vielleicht ist es möglich", lachte Ortrex. Aber es ist möglich, dass ich ihn überwinden werde. Hier, wie sie sagen, sind die Chancen gleich.
"Nun, bist du zur Vernunft gekommen?" - fragte er und sah, dass Alex sich gerade richtete und atmete. "Bereit für den Auftrag?"
- Ich kam zu mir selbst. Ich bin bereit für die Kommission «, sagte sie und richtete sich wie ein Soldat vor dem General auf.
Sie sah sehr düster aus. Mit diesem Blick schien sie zu sagen, dass sie alles tun würde, um nicht hier zu stehen und Ortrex keine Befehle zu erteilen.
»Komm schon, Alex«, sagte er und reichte dem Mädchen ein in braunes Papier gewickeltes Päckchen. Und zu ihrer Notiz pinnten zwei Worte: "Für Ella." "Reg dich nicht so auf." Am Ende hast du eine einzigartige Gelegenheit zu wissen, ob du und Jack dieses Alien wirklich lieben. Dieses Video ist für ihn. Nimm es und lege es auf die Veranda deines Hauses. Und dann komm zu uns zurück. Wir warten auf dich.
"Lass uns nicht warten!" Jemand schrie von den Banditen.
- Und vergiss nicht, die Tore auf dem Rückweg zu schließen! - Jemand anderes hat gescherzt.
Sie lachten und Alex war noch früh dran. Sie hat sie nicht gehört.

Alex betrat das Territorium ihres Anwesens und gab den Gefühlen nur Luft. Tränen strömten aus ihr wie Wasser von einem Wasserfall und tränkten den Asphalt unter ihren Füßen, als ob es wirklich anfing zu regnen. Warum, warum war das Leben so unfair? Warum der Mantel von Kulaxis sie nicht vor Ortreks verstecken konnte. Obwohl nein, die Robe war wahrscheinlich nicht schuld. Das sind sie alle. Sie Warum waren sie so schwach, warum? Sie konnten ihn nicht aus seinem Kopf bekommen - sie begannen über ihn nachzudenken, und er fing an, sie durch sein Bild als ein Paar Puppen zu verwalten. Warum? Alex schüttelte nur so, wie sie schwach waren. Und sie wollten Ella helfen, und sie haben alles verdorben. Jetzt hat er zwei mächtige Trumpfkarten gegen ihren Freund.
"A-A-Alex", rief jemand von hinten.
Sie schaute zurück und hörte die Fortsetzung.
"Beeil dich!" Wir werden nicht für immer hier auf dich warten! Sie müssen eine Nachricht hinterlassen - erinnern Sie sich? Und sie werden zu uns zurückkehren! Sagte Ortrex.
"Oh ja", erinnerte sich Alex. "Ich bin nur ein Kurier"
Sie sah auf ihre Hände und sah in ihnen eine braune Tasche, die mit einem grauen Seil zusammengebunden war. Sicherlich war da eine Nachricht drin. Höchstwahrscheinlich eine knifflige Platte mit Buttons und Videoaufnahmen, wo Ortreks erfreut erzählte, wie und wo El Jack und Alex zurückbekommt. Ihre Hände zitterten und das erste, was sie wollte, war, diese "Botschaft" mit aller Kraft gegen den Asphalt zu werfen. Brechen Sie es zum Teufel und treten Sie es. Und die meisten rollen ins Haus. Und komm was wolle. Aber Alex erinnerte sich sofort, dass sie ihren Jack hatte und verblasste. Und zu mir selbst war ich überrascht - was für eine dumme und selbstsüchtige Handlung. Und es scheint, dass er nichts geben wird - Ortreks hat perfekt bewiesen, dass er weiß, wie man seine Köpfe aus der Entfernung besitzt.
Stolpernd ging er über die schattenspendenden Bäume zum Haus und dachte gleich an den Kopf: "Warum haben Jack und ich den Koffer nicht ausgesucht ?! Jetzt wäre nichts passiert! Jetzt würden sie Alekonsa besuchen und Tee trinken! "
Mit großer Angst betrachtete sie ihr rotes, mehrstöckiges Haus und wäre beinahe in Tränen ausgebrochen. "Ich kann nie wieder hierher kommen!" - dachte sie, und es wurde so schlimm, dass es unmöglich war, es zu vermitteln.
Und dann kam in ihrem Kopf die harte und fordernde Stimme von Ortrex: "Alex, wo gehst du? Schnell zu uns! Genug um sich zu verabschieden! Lass uns nicht warten! "
- Ich gehorche meinem Kommandanten! - sehr wütend schrie Alex zum Tor und hinter Ortrex. Und sie fügte sehr leise und alles mit heimlicher Freude hinzu. - Und damit El dich gewonnen hat! Ich persönlich werde dafür beten !!!

Doch schon bei der Annäherung an das Tor war die ganze Bosheit und der versteckte Triumph von Alex verschwunden, und wieder wurde es beängstigend.
Sie begann sich als sie vorzustellen und Jack wurde in Stücke geschnitten; dass sie nie zu diesem Haus und dergleichen zurückkehren werden. Sie zögerte sogar, bevor sie hinausging. Endlich kam sie heraus, stand vor Ortrex und gab sich völlig dem Willen des Schicksals hin, ließ den Kopf hängen.
"Sie sind eine sehr mutige Frau, Alexandra", lobte Ortrex sie. - Es war ein sehr schwieriger und mutiger Schritt. Ich bewundere dich und es ist wahr.
"Niemand wird dich in Stücke schneiden", versprach er sofort. Sie gingen bereits mit Beverly Hills. - Dies ist eine sehr kompetente und schlaue Party. Ella wird sehr schwitzen müssen, um dich raus zu holen. Vielleicht wird er verlieren, oder vielleicht werde ich es tun. Aber die Chancen sind knapp, das sage ich dir gleich.
"Über der Nase, Alex", jubelte er sie bis zum Schluss an. "Vielleicht wirst du bald deine Freundin aus der Parallelwelt treffen." Und vielleicht nicht. Es ist wie eine liegende Karte.
Die Banditen wieherten.

Kapitel 8. Einladung zu einem Datum.
Der Kampf mit Horta, Reto und Skreto dauerte bis zur Dämmerung. Und es war ein sehr schwieriger Kampf. Erstens kämpften die Schurken nicht an einem Ort in der Stadt, sondern verstreuten sich auf ihren verschiedenen Seiten. Er rauchte bereits, Ellas Heimatstadt. Zuerst erschien Al und verhinderte den Fall eines riesigen Wolkenkratzers. Einmal - und alle Leute, die darin waren, waren in der Luft und dann in 150 Metern von der Stelle des Falls. Zwei - und E bedeckt ein mächtiges Kraftfeld aller Menschen, die auf dem Wolkenkratzer waren - so dass niemand Schutt bedeckt hat. Drei - völlig verdunstet Wolkenkratzer, der jetzt nur ein Haufen Trümmer war. "Gerettete Menschen, gerettete Menschen, ja, Polizist El Stenderi! - Kreischte die schwarze Frau Reto. "Jetzt versuch die rechte Hand!"
Sie wurde von einer Abteilung von Polizisten aus Gewehren, Schrotflinten und nur Pistolen gefeuert. Aber die Kugeln zu ihr waren wie Samen - flog von ihrem Oblate und schmolz. Sie stellte ihren riesigen Arm vor, und in diesem Moment flogen kleine gelbe Erbsen von ihrem Handgelenk. Sie stürzten in die Polizei, in ihre Autos und plötzlich funkelten sie wie ein chinesisches Feuerwerk. Aus den Händen der Polizisten fielen Waffen und sie rieben sich die Augen. „Was ist passiert?“ „Gott“, „Oh, das Grauen, ich sehe nichts“ „Ich bin blind!“ „Ich auch“ „Ich auch!“ „Ich auch“, „Herr!“ -! Ich hörte sie schreit. Dies war die erste Phase. Von der zweiten Phase wurden sie von Al gerettet. Er nahm die ganze Abteilung von 24 Offizieren auf und die Explosionen flatterten sofort. Riesige Feuersäulen. Sie warfen Polizeiwagen und zufällige Zuschauer auf. Und bei den nahe gelegenen Gebäuden wurden alle Fenster ausgeschlagen. Viele Menschen starben am Boden. Die Flamme hüllte Reto von allen Seiten ein, aber sie widerstand. Auf seinen riesigen Beinen, in Metallpanzerung gehüllt, stand es sehr fest. Und das Feuer tat ihr nicht den geringsten Schaden.
Die Polizei El trug 100 Meter von diesem Ort entfernt und warf eine Art Park. Es gab keine Zeit, also ließ er sie einfach sich selbst überlassen. Unter den Wanderurlaubern gingen sie wie blinde Maulwürfe und liefen ineinander.
El fand sich wieder vor Reto wieder, rannte und sprang, durchbohrte sie auf dem Kopf. Dann packte er seine Hände und versuchte sie zu verbinden. Es war nicht leicht, das zu tun, weil die Macht in diesen Händen nicht klein war.
"Du wirst niemanden sonst töten!" Rief Al.
"Bist du dir da sicher ?!" Ich bin sicher, ja?! Retuschiertes Lachen Reto.
Sie versuchte Ella wegzuwerfen, aber es war auch sehr schwierig, sie zu überwinden. Sie schlug Elektrizität und ließ explodierende Raketen explodieren. Und sogar versucht zu frieren (in ihren Handgelenken war kein schwaches Arsenal versteckt), nur Ella nahm es nicht.
Er schuf eine Stahlkette aus der Luft und begann die Hände des Zerstörers zu umhüllen. Nachdem er sich an den anderen gebunden hatte, schuf er die Kette noch dicker und packte ihre Beine an. Der schwarze Zerstörer bekämpfte ihn wie ein lästiges Insekt, aber jede Minute blieb sie in Ketten fest. Sie wollte sie schon auf die Knie legen. Schließlich spuckte sie alles an und schaltete die Düsentriebwerke in ihren Beinen an. Dann machte sie sich mit Ell auf den Weg.
"Geh endlich von mir runter, du Blutsauger!" Sie schrie.
"Nicht bis du und dein Boss Ortrex im Grab Ruhe finden!" Cried El, der sie weiterhin mit Ketten fesselte, die aus Gummi zu sein schienen.
- Tue andere! Rettete Reto und verschwand plötzlich.
Und der Berg der Ketten flog aus großer Höhe zu Boden.
El hat es sofort verdampft, so dass niemand darunter verkrüppelt ist. Sachte auf den Boden gefallen und schaute in den selbst gemachten Navigator. Dieser Navigator markierte riesige Menschen in der Rüstung. Und jetzt erzählte er ihm, dass 3 Kilometer von ihm entfernt ein Riesen namens Skreto tobte. Al eilte dort hin.
Screto schaffte es, ein riesiges Loch in der Mitte der Fahrbahn zu machen und duckte sich dort. Als El ankam, kamen riesige Schreie, ein Klirren, ein Blutstrom und abgetrennte Fragmente von menschlichen Körpern aus einem riesigen Loch. El tauchte in das Loch und war an der Metrostation. Auf der einen Seite platzte der Zerstörer etwas aus seinem Handgelenk und brachte die Hälfte der Station zum Absturz. So viele Menschen sind gestorben. Und andererseits ergriff er den Zug und bremste ihn mit sich selbst ab. Die ersten beiden Autos zerknüllten sich bereits zu einem flachen Kuchen. Mehr Menschen im Zug wurden verletzt oder verletzt. Aber der Zug war langsamer oder langsamer. Mit Keuchen, Klirren und Jaulen hörte er auf. Es war schrecklich zu denken, dass der große weiße Mann in der Rüstung Skreto auf dem Schicksal der Überlebenden der Katastrophe vorbereitet hat. Al packte ihn von hinten, riss ihn aus dem Zug und warf ihn in die Tiefe der Eisenbahn-U-Bahn. Sobald er aufstand, schlug er ihm eine Reihe von Schlägen auf den Kopf, Körper, und obwohl er kurz war gepflückt E Skreto wie eine Feder auf und schwang durch. Screto stand auf und setzte den Kampf fort. Sicher, er verließ sich mehr auf seine technischen Geräte. Palil mit allen möglichen Waffen aus seinen Handgelenken. Einmal hatte Ellu sogar eine spezielle explodierende Nadel mit einem lähmenden Effekt. Aber all diese wunderbaren Anpassungen funktionierten nicht für ihn, und wenn sie es für ein paar Minuten Sekunden ersetzten. Sehen, dass der neue Gegner den einfachen Skreto nicht schlagen kann, hat die U-Bahn-Decke heruntergebracht.
Nach 15 Sekunden war die Fahrbahn eine Explosion und das Auto, die übrigens immer noch im Stau, verstreut in verschiedenen Richtungen stehen. Vom Boden, als ein Korken aus der Flasche Screto flog, und El klammerte sich an seine Füße. Gemeinsam flogen sie zu einem 300-geschossigen Wolkenkratzer und setzten dort ihre Demontage fort.
Nachdem er seinen riesigen Sprung superogromny Zerstörer floppte auf dem Dach (natürlich nach dem Bruch) und E hergestellt, die aus irgendeinem Grund Opletal seine Füße flüssigen und pastösen geworden ist. Daher könnte der Fall gesagt werden, war gezwungen und weiter der Riese er nur gewickelt. Er fegte seine Beine mit seiner ganzen Orangenmasse und trennte sich ein paar Schritte von Skreto davon.
"Was zum Teufel ist das?" schrie Angst, Screto versuchte seine Füße zu befreien, aber nur umsonst.
Die orange Substanz verfestigte sich schnell, indem die Beine des Zerstörers in etwas wie Beton eingetaucht wurden, nur um ein Vielfaches stärker.
"Ruck nicht, es hilft nicht", sagte Al ruhig. "Ich habe einen Teil meines Körpers geopfert, um dich zu fesseln."
Das orangefarbene Material hat sich bereits verfestigt, indem es seine Farbe in aschig geändert hat.
Screto lag auf dem Dach und streckte seine riesigen Hände aus. Als ob die Verwandlung in einen wunderschönen Schmetterling vor sich gehen würde und er aus seinem Kokon stieg. Zur selben Zeit fluchte und fluchte er Ella.
"Still", sagte er einfach.
In seinen Händen erschien ein riesiges Laser-Hackmesser. Kein Laserschwert, aber viel größer und stärker. Dies könnte ein Gebäude sein und nicht zögern, die Böden zu schneiden. Al wollte auf den metallenen Panzer von Screto schlagen, wo er aus seinem Kokon stieg. Damit fiel der Körper in zwei Hälften. Und dann in Stücke hacken. Aber etwas hat nicht geklappt ....
Er glitt auf seinen Rücken, als wäre er in Stücke gespalten und bald völlig ausgestorben.
Al war ratlos. Wirklich, es war eine so mächtige Rüstung.
"Es ist egal", lachte Scraco heiser. "Es funktioniert nicht, Al, um meinen armen Körper zu schneiden?" Der Idiot! Ha-ha-ha !!! Diese Rüstung wurde von Ortreks gelegt !!! Und das bedeutet, dass Sie überhaupt keine Chance haben !!! Ha-ha-ha !!!
El verdampfte das Schwert aus seinen Händen. Seine Überlegungen waren kurzlebig.
"Dann werde ich dich mit meinen Beinen und Händen punkten", sagte er streng. "Ich werde schlagen, bis du stirbst!"
- Aber damit hast du einen Mist! Er schrie wütend und schnell. "Andere Leute, aber lass mich für jetzt!"
Er drückte einen großen weißen Knopf auf seinem Bauch und verschwand plötzlich. Und der Kokon war leer. Eine leere feste Substanz lag auf dem Dach, als ob eine Tasche, aus der die Extraktion gerade geflohen war.
Als nächstes war die Riesin Orta. Für ihre höllischen Vergnügungen besiegte sie einen der Stadtparks. Ich grub in seiner Mitte eine riesige yamischu, warf wieder mehr als zwei Dutzende gefangen genommen und verbunden Menschen, und sie saß auf einem riesigen Berg von verstümmelten Bänken, zerrissen und verknotet lampposts, verstümmelt und getötet Menschen. Ich saß und spielte, das heißt, sägte Leute mit meiner Säge im Handgelenk, riß ihre Hände, Füße und Köpfe ab. Bei der Annäherung an riss Ella es jemandem schlecht Kopf des Mannes und legte sie vor der Wirbelsäule mit einem Stück wie ein Eis am Stiel auf einem Stock.
- Und das ist die berühmte E Stender, - sagte sie in singender Stimme und porträtierte in seinem Gesicht, die alle im Blut, Lächeln war. "Er kam, um uns alle zu retten!" Komm schon, komm zu uns, Al Stenderery!
"Ich werde kommen und du wirst sterben!" - Böses hat Al versprochen.
"Wow, wie ängstlich sind wir!" "Sagte Ortas Grabestimme und blickte in das Gesicht des armen Mannes, dessen Kopf sie mit ihrer blutigen Faust hielt.
Sie sah Ella an und ihre Lippen waren rund.
"Uh-äh-du !!!", sang sie.
Warum hat sich Ellu an die Halloween-Ferien erinnert? Die Kinder rannten zu den Häusern und taten dasselbe: "Uh-äh-äh." Und das brachte ihn in Wut.
"Du bist alle amüsiert!" Schweinchen! Das Baby ist hirnlos! - Er schrie und machte einen großen Sprung war neben der Grube. "Mit unschuldigen Menschen spielen!" Nein, einen Gegner mit Gewalt zu finden! Nun, steh auf, du kleine böse Schlampe, und ich werde deine Rotweine dann povyryvayu laib!
Von seinen Worten löste sich Orta sehr auf. Ein paar Sekunden hatten das Gefühl, sie würde sich auflösen. Sie warf ihren Kopf zu Ells Füßen und schrie beleidigt:
"Komm schon, Al Stendery!" Freak!
Ihre Stimme wurde schluchzend:
- Ich bin übrigens eine Frau !!! Ich bin eine schöne Frau! Ich bin in Ortrex ′persönlicher Wache! Und du ... .maloletka hirnlos ... beschissene Schlampe ... !!! Ja, ich bin sein persönlicher Berater, also weißt du es !!!
Ella hat ihre Gefühle überhaupt nicht berührt.
"Was zum Teufel tötest du das Theater vor mir ?!" Fragte er streng. - Stellen Sie sich die halbe Straße und jetzt, was Sie versuchen zu erreichen ... so dass ich Sie bedauerte ... nach all dem ...
"Ich hätte es versuchen sollen", sagte Orta mit Würde.
Und dann schoss ein Netzwerk aus ihrer Hand. Al selbst hat nicht bemerkt, wie er in diesem Raster war. Versuchte es abzuschütteln, aber dann wurde mir klar, wie schwierig es war. Mesh faltete es zweimal und zog zu Boden. Al versuchte, flüssig zu werden und daraus hervorzugehen, aber sie ließ es nicht (!). Das Netz war sehr stark und scheint seine Macht genommen zu haben. Dann entschied sich El, auf die einfachste und zuverlässigste Weise zu handeln. Wenden Sie Kraft an, während das Gitter - der Vampir sie nicht alle heraussaugte. Ich machte einen verzweifelten Ruck und die Lumpen des Netzes flogen über den ehemaligen Park. Al war frei, verlor aber viel Kraft.
Zu ihm sprang Orta und begann ihr Gesicht zu schlagen.
"Ich bin rausgesprungen, ja ... ein starker ... Nun, hier ist mein richtiger Versuch ... und auch der linke", schlug sie und verurteilte sie. "Jetzt werde ich ... jetzt ..."
Al war nicht bereit, also stand er zuerst auf und sammelte die Schläge, aber dann begann er zurückzuschlagen und die Blöcke zu setzen. Hier verließ er den Haken links von Horta, packte sie an der geworfenen Hand, verdrehte sie und die Riesin schrie verzweifelt zu Boden. Dann ein paar geschickte Tritte und sie sprang wie ein Gummiball auf den Boden. Und sie landete in einem Brunnen, den sie selbst zerstört hatte.
- Hier ist der Bastard! Sie schrie, verletzt. Ich legte mein Handgelenk auf Ella und weinte:
- Holen Sie sich den Freak!
Eine kleine schwarze Rakete flog von seinem Handgelenk. Sie war so klein und frivol, dass sie nicht glauben konnte, dass sie irgendjemanden verletzen könnte. El rein mechanisch ausgewichen. Die Rakete landete in einem Baum. Und in diesem Augenblick donnerte eine mächtige Explosion hinter ihm. Er war mit einer solchen Welle bedeckt, dass er nicht auf den Beinen stehen konnte, auf seinem Bauch zusammengebrochen war, und in diesem Augenblick war er mit einer Million brennender Späne bedeckt.
Als er den Kopf hob, brannte der Park. Die Bäume, die 30 Meter im Durchmesser waren, wurden entweder aufgedreht oder von den Wurzeln zerrissen, aber alle brannten. Die Blätter brannten, ihre Stämme brannten, und selbst der Asphalt brannte.
El sah Horta wütend an:
- Schon für so manche Mätzchen solltet ihr getötet werden, verdammte Schlampe !!!
"Gut, versuch es!" - Orta grinste bösartig.
El stürzte sich auf sie und begann in seinen Händen, Beinen, Körper und Kopf zu dreschen. Orta schloss die Arme, aber nachdem er zwei gute Versuche gemacht hatte, ihre Kniescheiben zu knacken und dabei dick zu werden, packte sie eine zerrissene Säule vom Boden und verteidigte sie bereits. Ein paar Mal hat Al dieses große, schwarze Stück Eisen auf den Hut bekommen. Dann nahm er die Säule von ihr und warf sie überhaupt. Er sprang auf seine Brust, dann auf seine Schultern, packte sie am Hals und begann, seinen Kopf zu ziehen wie ein Fischer, der Fische aus dem Fluss zieht. Wie es der Zufall wollte, saß der Kopf auf Hortas Schultern fest und wollte nicht entfernt werden.
"Was zum Teufel machst du?" Geschrei Horta.
In ihrem Keuchen hörte Al ein Knistern elektrischer Entladungen und ein Klicken einer Metallstange. Es war sehr glücklich für ihn - das bedeutete, dass der Sieg knapp war. Aber dann fing Orta an zu treten und kämpfte darum, den nervigen Reiter loszuwerden. Al fühlte sich wie ein wilder Stier. Aber er hielt sie gut mit einer Hand an seinem Hals fest. Und der zweite - ein toter Griff auf den Haaren.
Endlich hatte Orte Erfolg. Ihre Haut gab etwas wie Schweiß ab - Ellas Finger glitten. Der Druck war sehr stark und die Haare hielten es nicht aus. El rollte kopfüber auf dem Boden und hielt seine Faust wie ein Werg, ein Stück rotes Haar zerstörte.
Orta fühlte sich von hinten und erkannte, dass sie viel von ihrer Mähne verloren hatte. Das machte sie wütend
- EL STANDERI, AH SIE GAB, TRAILER, MISS !!!! Sie donnerte durch die ganze Stadt. - WAS IST ZU JEDER ZEIT, ABER HAIR ... HAIR HAIR ... AH SIE SIND TWAAAAR !!!!
Al sah Horta an und winkte ihr fröhlich ein Stück ihrer Mähne zu.
- Welche Haare sind verloren? Vermisst du sie? Es reicht nicht?! Und das ist erst der Anfang ... Ich habe bemerkt, eine Vogelscheuche? !!!
Aus den Ohren von Horta fiel, wie Ella dachte, im nächsten Moment Rauch auf.
- Nun, alles was du mir gebracht hast ... DROVE ... GOAT !!! Sie schrie und kochte.
Im nächsten Moment hob sie die Hände, als ob sie sich selbst aufgab, und fing an, mit weißem Licht zu funkeln. Kurzes Flackern, in regelmäßigen Abständen, als würde sich in Horta etwas schließen und sie würde explodieren.
Es wird explodieren, auseinander fallen und sich dann wieder versammeln. Es wird sich treffen, aber die Hälfte der Stadt wird zerstört werden. Oder sie will 100, 1000 kleine Raketen aus ihren Handgelenken befreien. El sah die Folgen von nur einem, und dann stellte er sich vor - überall im Rauch, überall das Feuer, die zerstörten Gebäude, verdrehte Autos, tote Natur und die Leichen von Leuten.
All diese schrecklichen Bilder blitzten in weniger als einer Sekunde durch Ells Kopf. Und er erkannte, dass etwas getan werden musste.
Im nächsten Moment wurde Orta vom Boden gerissen und in einem orangen Riesenball eingesperrt.
- Was meinst du? !!! Sie donnerte. Du bist ein Idiot, lass mich ... !!!!
Sie konnte nichts anderes sagen, denn die ersten Explosionen hatten gedonnert. Ja, El hatte Recht, sie hat wirklich viele, viele Raketen veröffentlicht.
Sie explodierten direkt im Ball und sollten Ort in Stücke reißen. Sie schrie, heulte und fluchte verzweifelt. Der Ball schwang von einer Seite zur anderen und der wilde Zerstörer kämpfte darin wie eine Fliege in einem Glas.
- AAAAYAYAYAYAYAYAYAYAAAH !!!! - sie heulte und kämpfte in einem Ball, verrückt vor Wut, Schmerz und Impotenz.
Schließlich explodierte die letzte Rakete über Ortha und El legte sein Gesicht in seinen Kokon, um zu sehen, was von Horta noch übrig war. Aber innen war alles sehr rauchig und nichts war zu sehen. Dann schaltete El den Rauchabzug ein. In ein paar Minuten ausgezogen und eine Riesin auf dem Boden liegend gefunden. Sie verlor ihre Haare komplett, die Metallrüstung wurde schwarz vom Brennen, aber sie lebte noch.
"Lebst du noch ?!" Fragte Al überrascht.
Orta lachte. Aus Mund und Ohren goß Rauch.
- Nun, wie hast du gedacht, Arschloch? - sie krächzte ziemlich und heftig. "Um mich zu töten, brauchst du eine viel größere Kraft als in diesen Raketen!" Lass sie sogar 28 Stück haben!
Sie sammelte sich, verschränkte die Knie, stand auf und hob ihren kahlen Kopf und blickte direkt auf das Gesicht, das fast über der Decke hing.
Ihr Gesicht war schwarz wie ein Bergarbeiter, der eine Woche in einer Mine verbrachte. Sie lächelte und Al sah, wie ihre Zähne schwarz wurden. Sie spuckte wütend auf Ells Gesicht und er war ganz in einem schwarzen Speichel, wie Öl.
Zog eine Faust mit einem freigelegten Mittelfinger und sang spöttisch:
- Ootsooooseeneshsh, aber Orta ist überhaupt nicht ubieeeeshshsh !!
Unter all ihrer Schwärze funkelten nur ihre großen braunen Augen.
El sofort wieder aufgebaut. Er wurde ein Würfel. Und sofort eilten die linken und rechten Wände zu einander. Und Orta spürte ihren Druck von zwei Seiten. Einer drückte auf ihren Rücken, der andere auf ihre Brust.
"Dann werde ich dich einfach zerquetschen", sagte Al und machte keine Anstrengungen.
Orta keuchte und keuchte. Druck wurde weder auf Comic noch auf ihn ausgeübt.
- Nun, nein! Sie quietschte plötzlich. "Also wirst du mich auch nicht tun!"
Sie spannte die Muskeln beider Hände an, biss die Zähne zusammen und die Wand begann sich langsam zu reiben. Mehr und mehr und mehr.
Hier legte sie eine Hand zwischen zwei Wände, ohne zu denken, dass der monströse Druck sie einfach brechen würde. Sie brauchte eine Sekunde. Sie hat es gewonnen. Ich drückte auf den weißen Knopf auf meinem Bauch und erinnerte mich an den Namen.
Die Wände des Würfels trafen auf einen tauben Klapper.

Al hat dieses Trio in der ganzen Stadt erwischt. Sie erschienen hier und da. Etwas wurde zerstört, neue Menschen starben, El kämpfte mit Reto, Skreto und Horta, und als sie dachten, dass der Geruch von gebratenem sofort verschwand, irgendwo wieder zu erscheinen. Die riesigen Leute in der Metallrüstung waren sehr schnell und unerschöpflich in der Fiktion. El verfluchte alles und schwor, diese drei Killer zu zerstören. Was er nicht tat, da er nicht versuchte, sie aus weißem Licht zu löschen. Aber die Schurken sind ihm immer aus den Fingern gerutscht. Und immer blieb Al allein zwischen den Ruinen und war gezwungen, zu einem neuen brennenden Feuer auf seinem Instrument zu eilen.
Und um sechs Uhr abends hatte sich Ortrex selbst der "ekelhaften Troika" angeschlossen (wie El sie getauft hatte). Und Al war sehr glücklich darüber. Dies bedeutet, dass sein Plan durchgefallen ist. Das bedeutet, dass Jack und Alex jetzt still zu Hause sitzen und Tee mit Zucker trinken. Er zwang sie sehr lange zu gehen, aber sie brachen nicht. Und Ortreks verbrachte nur vergeblich Zeit, um sich von ihm und seiner Stadt zu erholen. Wenn Al nur wüsste, wie weit er von der Wahrheit entfernt war.

Ortrex warf Ella auf das Dach eines riesigen Wolkenkratzers. El flog mit einem Kopf darüber und erhob sich von der anderen Seite.
"Oh, wie gut bist du aufgestanden, ziele einfach ... und schlag!" - schrie Ortreks verschränkte die Arme, und dann warf sie scharf in Richtung seines Gegners.
In Ella flog ein großer Feuerball von roter Farbe. Und nicht nur fliegen - sie raste mit großer Geschwindigkeit, mit einem Gebrüll und Zischen.
Es war notwendig, etwas zu tun. Und dringend. Al verschränkte die Arme vor der Brust und schoss mit seinem grünen Ball auf den Ball zu.
Sie trafen sich, und das ganze Dach des Wolkenkratzers erhellte sich mit einem wütenden weißen Licht. Reto, Skreto und Horta, die über diesem Dach schwebten, wurden für einige Sekunden geblendet. Sie sahen überhaupt nichts und als sie Ella und Ortrex wieder sahen, kämpften sie.
Zu ihrer Aufmerksamkeit erschien das Schauspiel Ella und Ortreks in einem heftigen Nahkampf herabgestiegen.
- Warum hast du das alles arrangiert? Warum? - Al keuchte, blockierte seine Schläge und attackierte sich selbst.
"Mein Ziel ist es, deine Aufmerksamkeit zu bekommen", sagte Ortrex, wich seinen Schlägen aus und schlug auf seine. - Und ich habe dieses Ziel erreicht. Erreicht.
Irgendwann klammerten sie sich aneinander wie zwei wütende, hungrige Hunde und rollten auf dem Dach.
- Du bist ein Freak! Bastard! Die Kreatur! Und Helfer deiner Kreaturen! Wie viele Leute hast du ruiniert ... und das ... NUR, UM MEINE AUFMERKSAMKEIT ZU ERKUNDEN? !!! - Schreiend wie verrückt saß Al auf Ortreks und hämmerte ihm ins Gesicht, so sehr, als könnte sein Gegner den Schmerz spüren.
- Und wie, aber wie? !!! - Zähneknirschen Ortreks. Jetzt kehrten sie um und er war auf Ella. Und er schlug ihm ins Gesicht. "Ich habe alles getan, um dich an diesen Tag zu erinnern!" Und du erinnerst dich daran !!!!
"Du bist nicht gekommen, um meine Freunde aus der Villa zu locken!" Du hast es vermasselt und jetzt entschieden, diese unschuldigen Leute wiederzubeschaffen! Ich hasse !!!! - schrie ihn angesichts von Al an.
- Komm fuck! Er lachte wieder Ortrex und polterte ihn. "Wer braucht deine Freunde?" Wenn so viele von ihnen durch die Straßen laufen! Und du wirst für jeden von ihnen kämpfen! Du bist ein VERTEIDIGER, du wurdest auf diese Weise geboren und es wird nirgendwohin gehen!
Al machte eine knifflige Bewegung und rutschte aus der Schlange unter seinem Feind. Erhebe dich in 10 Metern von ihm und krächzte:
"Du wirst sterben, du Bastard, du wirst sterben!"
- Können wir streiten? Lächelte Ortreks und schwebte in die Luft.
Al hob auch ab und schwebte in 10 Metern Entfernung von seinem Feind, als ob er darüber nachdenken würde, wie man am besten zuschlägt.
"Du weißt nicht, wie du mich zerstören sollst", sagte Ortresks grinsend.
"Und ich werde einen Weg finden", sagte Al ernst.
"Leute", schnappte Ortrex seine Finger. - Zu mir.
Und in derselben Stunde flogen Reto, Skreto und Orta zu ihrem Boss und umhüllten ihn in einem mächtigen, unzerbrechlichen Dreieck.
- Werden wir unserer Ella Stenderery eine würdige Abfuhr geben? Er fragte.
- Oh, ja, wir werden!
- Wie sonst werden wir geben!
Die Riesen ballten die Fäuste und bereiteten sich auf einen neuen Kampf vor.
"Ich werde deine Geeks zerstören, und dann du und sie!" - Al hat Böses versprochen.
"Jungs haben eine andere Idee für mich", rief Ortrex. - Wir ziehen uns zurück. Zu unserem geheimen Hauptquartier. Das ist alles. Ella muss die Stadt reparieren und zu Freunden zurückkehren. Während El. Jack und Alex Hallo.
Ortrex verschwand. Reto, Skreto und Horta drückten die Knöpfe auf ihren Bäuchen und lösten sich ebenfalls auf. Al blieb allein auf dem Dach des Wolkenkratzers.

Al reparierte die Stadt 2 ½ Stunden. Gebäude, Straßen, Parks, U-Bahn. Öffnen Sie immer noch die schlauen Fallen-Käfige, in denen Reto, Skreto und Horta eine Gruppe von Leuten zusammentrugen, die sie später töten wollten. Dort waren mehrere hundert Leute. Und einige von ihnen waren verkrüppelt. Al reparierte sie auch und gab jemandem eine Hand, einen Fuß, Augen, Zähne und Knochen. Im Allgemeinen waren die überlebenden Menschen zufrieden. Aber diejenigen, die starben ... Viele Menschen starben. Und sie wollten nicht einmal an sie denken.
El sank nach der Reparatur des Wolkenkratzers auf den Bürgersteig. Ich muss sagen, sein Zusammenbruch war ernst und seltsam, da er noch nicht zusammengebrochen ist.
Die Straße war voll mit Menschen, Autos gingen nicht - alle sahen Ella an. Zweifellos waren das die Leute, die seine Demontage mit Ortrex und den Zerstörern sahen. Und jetzt warteten sie auf Ankündigungen:
"Sag mir, es ist eine Alien-Invasion." Der zweite, derselbe Alien wie du? Fragte eine Frau in der Menge.
"Ja", gab Al mit Reue zu. "Er ist genauso ein Fremder wie ich, nur schlecht." Die Erde ist vollständig besetzt und ihr seid in großer Gefahr.
Fünf Minuten lang herrschte absolute Stille. Aber Ellas Öffentlichkeit wurde besser, als du erwartet hättest. Niemand schrie, stampfte nicht mit den Füßen und spuckte nicht in sein Gesicht und rief: "Geh weg und nimm deinen Freak!"
Endlich hat der 11-jährige Junge das Wort ergriffen:
"Es ist gut, dass du für uns bist", sagte er. - Nein, ich habe selbst gesehen, wie er mit diesem "Schlechten" gekämpft hat. Und jetzt ist alles repariert. Vielen Dank.
Nach ein paar kurzen Klaps wurde das Wort wahrscheinlich von dem erfahrensten und erfahrensten Polizeibeamten hier genommen:
- Sag mir, was wollen sie? Wofür ist die heutige Idee?
Al dachte lange nach, ob er die Wahrheit sagen sollte. Am Ende entschied er, dass die Menschen das Recht hätten, sie anzuerkennen:
"Er braucht eine Quelle von großem Wissen und großer Kraft von meinem Planeten." Ich versteckte es und jetzt versucht er, es auf jede mögliche Weise zu nehmen
"Diese Quelle, wie ich Sie verstehe, ist eine enorme Kraft. Du bist sein Wächter. Und dieses "Schlechte" gefangen zu nehmen, wird um ein Vielfaches stärker und gefährlicher werden. Und dann werden seine Mätzchen, verglichen mit dem, was heute war, viel steiler und tödlicher sein. Er bedroht nicht nur unseren Planeten, sondern auch Dutzende und Hunderte von Planeten ", sagte der Polizist vernünftig. "Habe ich das Richtige gesagt?"
Al nickte, sehr froh, dass er einen so vernünftigen Menschen getroffen hatte.
"Und jetzt meine Frage an Sie ist: werden Sie ihm diese Quelle der enormen universellen Macht geben?"
Al war lange Zeit still. Ich wusste nicht wie ich antworten sollte. Schließlich lächelte er kläglich und sagte:
"Ich werde nicht ... nicht ... ich werde es versuchen ... ich werde sie bis zu meinem letzten Atemzug beschützen."
"Versuch zu gewinnen, bitte", fragte das kleine Mädchen ihn seit 8 Jahren.

Al landete auf der Veranda seines Hauses und hoffte, die Unterstützung seiner Freunde zu finden, ergriff den Türgriff. Aber sein Blick fiel auf das in braunes Papier eingewickelte Paket. Ihr Al bemerkte es nicht sofort, aber jetzt war er sehr wachsam. Das Päckchen wurde sorgfältig mit einer grauen Schaufel verbunden und darunter lag ein weißes Blatt mit drei Worten: "Für Ell Stenderi." Al weigerte sich zu glauben, Al zerknitterte den Zettel und warf ihn, riss das Biwak und das braune Papier und fand eine kleine Schachtel Mahagoni. Es wurde professionell formalisiert, aber der Inhalt dieser Prämisse könnte der ekelhafteste sein. Al wollte nicht einmal nachdenken. Seine Hände öffneten die Schachtel. Drinnen lag ein silbriger kleiner Teller mit einem schwarzen Bildschirm und sechs verschiedenfarbigen Knöpfen. Al drückte das große Rot (darauf stand "Start").
Der Bildschirm erleuchtet, der Teller verdient.
Der Fernsehsender gab ihm das lächelnde Gesicht von Ortrex.
"Hallo, Al", sagte er warm. "Seit du mich siehst, habe ich mein Ziel erreicht."
- ЧЕЕЕРТ !!!!! Roared Al.
Seine Hände zitterten vor Wut und hätten das Gerät fast nicht gegen die Hauswand gerissen. Und auf kleinen Stücken.
Nun, sein Ziel war natürlich nicht, in der Stadt zu Pogromieren, ihn persönlich zu bekämpfen und Menschen zu schlagen. Sein Ziel war Jack und Alex - zwei echte Trümpfe gegen ihn. Und wenn er sein Ziel erreicht hat, sind sie in Gefangenschaft.
Al war schnell mit sich selbst fertig und hörte weiter zu:
"Was ist verärgert?" Nicht alle von euch haben es vorhergesehen? Aber keine Eile, keine Eile, meinen priborchik zu brechen (er schien es von der Seite zu sehen) - Ich werde Ihnen sagen, wie sie zurück zu bekommen.
Lange Pause.
- Was ist interessant? Hör zu? Gut, hör zu. Und erinnere dich. Und wenn Sie möchten, können Sie noch einmal scrollen (es gibt spezielle Tasten dort).
Ekranchik machte eine komplette Panoramaaufnahme des Daches eines riesigen Wolkenkratzers. Mit Schwimmbädern, mit zwei Fernsehsendern und sogar Bänken für die Öffentlichkeit.
- Dieses Dach ist ein Wolkenkratzer Goldener Garten. Kannst du es finden? Ja, ich denke du kannst. Dies ist der teuerste und der größte Wolkenkratzer in ganz Los Angeles. Der zweite ist nicht. Sei heute da (22. Juni 1979). Ihre Teilnahme ist unbedingt erforderlich. Die Anwesenheit des Harridik-Cubes ist für Sie absolut notwendig. Um 1 Uhr morgens. Die Nacht wird sehr heiß sein, das garantiere ich. Nun, das ist es, ich bin fertig. Auf Wiedersehen.
Der Fernsehbildschirm ist ausgeschaltet.
Al brauchte lange, um sich zu erholen. Viele der verschiedensten Gefühle in ihm aus geweckt „Jack, Alex, auch wirklich es so schwer war durch zu sitzen, bevor ich kam“, um die immer komplexer und zum Scheitern verurteilt „Ortreks nahm mich immer noch“ und „kein Heil von ihm. Er wird immer noch sein eigenes bekommen. " Ein bestimmter wahnsinniger Gedanke bewegte sich in ihm: "Aber plötzlich ist alles eine Kundgebung. Plötzlich waren Jack und Alex zu Hause und beschlossen, mit mir zu scherzen. " Gehorchend diese Gedanken, er lief sogar in das Haus und fing an, sie zu nennen, aber auch auf die zweite Etage nicht erreicht ist - saß auf der Stufe und schließlich traurig. Nun, was zum Teufel ist ein Witz, was für Witze? Warum sollten Jack und Alex so grausam scherzen? Um irgendwo im Hause zu verstecken, ihn zu erschrecken und dann herausspringen und schreit „Gotcha, fiel mir !!!“ Und dann, wo sie in der Lage waren, eine teletranslyator zu bekommen? Es war Ortrex. Stuck in seinem Stil. Er und der Fernsehsender konnten es bekommen. Sammle es selbst und zeichne ein kleines Video für deinen Feind auf.
El kletterte auf das Dach. Es war leer und einsam ohne Freunde. Die rote Sonne sank langsam zum Horizont, um dieser Welt eine Nacht zu geben. Die Nacht, die ihrem Kampf um den Harridika Cube ein Ende bereiten wird. Und vielleicht in jener Nacht, in der er zugrunde geht und alle Lebewesen langsam sterben werden. Im Universum wird ein neuer Herr erscheinen. Und was denkt er? Nicht Leben, sondern nur Tod und Zerstörung. Und er wird keine Hilfe haben. Er braucht keine Helfer. Er allein wird ALLES aushalten und seine Macht nicht mit jemandem teilen.
Unter dem Gewicht dieser schweren Gedanken sank Al auf die Bank und bedeckte sein Gesicht mit seinen Händen. Er fühlte sich schon als Verlierer. Wenn er nur hätte weinen können.

Unfähig, allein mit dieser Katastrophe fertig zu werden, flog El zum Koffer. Zu Aleks. Sie arbeitete immer noch.
"Warte noch drei Stunden." Nur 3 Stunden. Geh nirgendwo hin «, sagte sie, machte eine Pause und verließ ihre Glashütte. - Mein Arbeitstag endet. Und dann reden wir über alles. Warte.
Und wieder ging sie in ihr Zimmer. Nun, natürlich war ihr schon alles klar. Nun, natürlich war es ihr egal. Sie wollte mit der Arbeit fertig werden und dann in einer ruhigen Umgebung über Ells Problem nachdenken. In dieser Zeit hatte er keine andere Wahl, als auf dem schwarzen Sofa zu sitzen und auf die Fertigstellung der Arbeit seiner Sekretärin zu warten.

Nach dem Arbeitstag Alekorsy Skrunt beendet sie Ella an der Hand kam das Gebäude aus und zog unter der Kleidung fliegen Bord auf ihrem nackten Füße sprang. Ich bin zum Haus geflogen. Und Al ist einfach geflogen.
Und hier waren sie zu Hause. Sie saßen in ihrer Küche und waren still.
"Ich weiß nicht, wie es passiert ist, ehrlich", sagte Al. "Er hat mich nur gegen die Wand gepinnt." Einfach und leicht. Während ich mit seinen Schergen in der Stadt kämpfte, zog er Jack und Alex vom Anwesen. Jetzt sind sie in seinen Händen. Er weiß, dass ich Menschen liebe ... ruiniere ... ihr Tod ist für mich auch schmerzhaft ... Aber diese beiden ... diese beiden sind für mich ein ganz besonderer Mann. Ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll. Aleko. Sag mir, ich muss ihm gehorcht haben und meine Freunde selbst töten.
Er sah sie mit Hoffnung an. Sie schüttelte den Kopf.
"Nein, El, das ist keine Option." Es war nicht nötig, sie zu töten, und Sie haben das Richtige getan, dass Sie diese Idee abgelehnt haben. Ihr drei müsst Ortrex überleben. Es gibt einen Ausweg. Sie die Hauptsache verzweifeln nicht.
"Was für ein Ausweg." Sag es mir. Du siehst nicht, ich bin am Rande der Verzweiflung.
"Ach, Al." Ich weiß nicht.
"Aber du bist das klügste Mädchen im Koffer." Milliarden von Ressourcen gehören dir. Du weißt alles über alles. Sag mir den Ausweg.
- Also ich bin nicht so schlau, El. Ich kann nicht herausfinden, wie ich dich retten kann, Jack und Alex, rette den Planeten, zerstöre Ortrex und gib ihm keinen Würfel. Ich sehe nur einen Ausweg: Sie müssen sich heute Abend treffen.
- Gut! Erregte Al. "Wir bringen Jack und Alex mit einem Amulett hierher!" Und sie werden sicher sein ....
- Al funktioniert nicht ...
Alekorsa versuchte etwas zu sagen, aber er hörte nicht auf sie. Sogar aufgeregt sprang er auf seine Füße.
"Oder zu unserem Haus!" Gebunden, geschlagen, aber sie werden dort erscheinen! Und danach werde ich sie in den Fall stopfen! Wenn Sie das Cram erzwingen müssen! Und ich werde es noch härter binden! Ich bringe dich in deine Wohnung und sorge dafür, dass sie nicht verschwinden, bis Ortreks und ich fertig sind!
Alemannen nahmen seine Hand und ließen ihn in seine Augen schauen.
"Al, es wird nicht funktionieren!"
"Es wird nicht mit der Kraft eines kleinen Amuletts funktionieren, da stimme ich Ihnen zu." Aber es gibt schließlich große Testamentsvollstrecker. Was in tausenden von Jahren mehr magische Energie gegessen wird, wieder aufgeladen für Jahre, aber sie sind da! Wenn nötig, verbinde ich 10 oder 20 solcher Contractors gleichzeitig! Und ich drücke 20 Tasten gleichzeitig!
"Ja, El, nichts wird daraus werden!" Schrie Alekorsa. - Hör zu! Sie haben solche Wanzen am Hals, die jede Magie blockieren. Sobald du die Darsteller anmachst, werden sie über ihnen einen solchen antimagischen Schild erschaffen und das ist alles. Und der Wunsch zu verschwinden und Freunde werden dir nicht helfen. Der einzige Weg ist, zu diesem Treffen zu kommen und Freunde mit eigenen Händen herauszuziehen.
"Hast du diese Käfer gesehen?"
"Ich bin nicht, aber ..."
"Was sagst du?" Es ist einen Versuch wert.
"Al, denkst du eine Minute." Ortrex ist sehr schlau. Er ist wie du, nur er ist dunkel. Und er nahm sicherlich an, dass Sie Ihre Freunde mit Magie herausholen würden. Er hat Vorkehrungen getroffen. Er weiß alles über die Koffer und darüber, was drin ist.
"In Ordnung", sagte Al schnell. "Wir werden den Harridik Cube durch eine sehr schlaue Fälschung ersetzen." Ich werde ihm eine Fälschung geben, und während er herausfinden wird, werde ich Jack und Alex bekommen ...
Alekorsa schüttelte ihren hellen Kopf. Ja, und El stimmte in eineinhalb Minuten mit ihr überein.
"Nein", sagte er mit einem traurigen Seufzer. - Es wird nicht funktionieren. Es wird mehrere hundert Jahre dauern, um eine schlaue Fälschung von Kuba Harridika zu machen. Und dann wird er immer noch einen schmutzigen Trick bekommen. Er ist schließlich schlau. Nur teuflisch schlau.
Sie waren wieder still. Und alle warteten darauf, dass der andere anfing.
"Der einzige ...", begann Al.
"Das Einzige, was bleibt, ist, zu diesem Dach zu gehen und sich mit ihnen zu treffen", sagte Aleksorsa zuversichtlich.
Sie nahm ihre Freundin an die Hand und sagte:
- Ihr Treffen war vorbestimmt, verstehen Sie. Egal wie gut du dich vor ihm versteckte, er ging dir auf den Fersen und als er dich fand, war es nur eine Frage der Zeit. Heute und jetzt haben Sie eine echte Chance, damit umzugehen. Komm schon, Al, hör auf diese Geschichte.
- Es ist leicht zu sagen! Sagte er unter Tränen. "Er ist sehr stark." Und die Einsätze in diesem Spiel sind sehr hoch.
"Du bist auch stark in Al", erwiderte sie sofort. "Und ich bin sicher, dass Sie gewinnen werden." Du bist auf der Seite von gut.
"Es ist sehr schön, wenn du darüber sprichst." Und wie man ihn besiegt, denkst du? Denk an Jack und Alex - was könnte mit ihnen passieren?
"Ja, ich weiß nur, dass Sie gewinnen werden", sagte Alekorsa und lächelte charmant. "Ich werde an nichts anderes denken." Und ich werde nichts berücksichtigen. Du wirst gewinnen und einen Punkt! Davon spricht das Herz meiner Frau! Und Intuition! Und daran werde ich glauben und mit einem Sieg auf dich warten!
- Danke. Said Al. - Für einen solchen Glauben an meine Stärke.
Er hielt eine Weile inne und sagte:
- Ich wurde der Guardian und der Besitzer von Kuba Harridik geboren. Ich habe Milliarden mit ihm verbracht. Wenn er den Besitzer in jemand anderem erkennen kann, werde ich als sein ehemaliger Besitzer automatisch zerstört.
"Und tu es so, dass es nicht passiert." Überlisten ihn, - unterbreitete die Idee von Alekors.
"Überlisten, aber wie?!" Dachte Al.
"Zeig ihm den Würfel, aber gib ihn nicht zurück." Dann, wenn er dir seine Freunde gibt ... dann ... dann denkst du an etwas im Allgemeinen.
"Ich verstehe", sagte Al traurig. "Ich denke an etwas."
Sie waren noch ein paar Minuten still. Dann erkannte Al, dass es Zeit war, sich zu verabschieden.
"Ja", sagte er und erhob sich vom Tisch. - Auf jeden Fall werde ich dieses Problem nicht lösen. Wir müssen zu dieser verdammten Verabredung kommen, und dort ... und dort wird das sein und sein.
Hier trennte er sich von der Schwelle ihres Hauses und schwamm langsam zum Ausgang des Koffers.
"Du wirst gewinnen - ich glaube!" Ich liebe dich! ", Schrie Alekors.

Kapitel 9. El, Orty, Das Schicksal der Welt und die Cub of Harridick.
Das Dach des Goldenen Gartens war riesig, wie ein Fußballfeld. Und es war sehr gut beleuchtet, anders als der Rest der Stadt, der wie in einer halben Stärke funktionierte.
Auf dem Dach waren Journalisten, einfache Zuschauer, Gangster, die 30, Reto, Skreto und Ortreks hatten. Jemand saß auf dem Stuhl, jemand stand, jemand ohne Zeremonie saß auf dem Boden. Zwei weitere TV-Bildschirme wurden auf dem Dach installiert und die Bilder wechselten sich in variabler Reihenfolge ab. Dann Ortreks, dann seine Banditen, dann gewöhnliche Bürger, dann das Dach des Hochhauses, dann stieg El auf dieses Dach und stieg in die Scheinwerfer ein.
El hat nur einmal auf diesen Bildschirm geschaut.
»Dieser Typ macht Fotos«, sagte Ortreks und schlug auf den jungen, schwarzhaarigen Journalisten, der vor der Kamera hockte. - Er wird die Empfindung des Jahrhunderts beseitigen. Ich habe ihm versprochen, dass er diesen Bericht erhalten wird. Und er wird nicht hier weggehen, bis er alles entfernt hat, was hier passiert. Und diese Mädchen Marilyn, Ricky, Nicole und Samantha aus den Kanälen "News Plus", "Digest", "7" und "River Global". Sie werden dich interviewen, wenn du diese Nacht überlebst. Oder ich habe (was den Beginn einer neuen Ära markieren wird).
»Diese Fernsehschirme«, sagte Ortrax und tippte mit den Fingern in die beiden Sender. - Live-Übertragung von Veranstaltungen. Ja Ja. Und heute haben sich viele an die Bildschirme gehalten. Und sie senden an die ganze Welt. Komm schon, komm schon, Al - wenn du es jetzt teilst. Am Ende kann diese Nacht die letzte für die ganze Welt sein.
El stand in der Mitte eines großen, gut beleuchteten Feldes und faltete die Hände in einem Schloss auf seiner Brust.
"Nun, worauf warten wir?" Er fragte.
Ortrex ging zu ihm. Er blieb etwa zehn Meter vor seinem Feind stehen und streckte die Hand aus.
"Cube", sagte er klar und fordernd.
Die Bildschirme zeigten das Gesicht von Ella, das Gesicht von Ortrex, die längliche Hand. Dann zeigten sie, wie Al seine Hände fallen ließ und einer der Bildschirme donnerte:
- Zuerst meine Freunde!
Ortrex deutete nach links und lächelte.
El sah, wo sein Feind ihn zeigte. Auf der runden weißen Szene stand Orta, wieder mit langen roten Haaren und drückte sie an Jack und Alex. Sie waren am Leben, aber sehr verängstigt. Tränen rollten über ihre Wangen.
"Al ... vergib uns ... wir ... wir ... konnten nicht", plapperte Jack.
- Ellochka ... Al ... ein Lob ... ka ... rette uns Schatz, rette uns ... lyub ... bim ... moy !!! Fragte Alex heulend.
»Zeig den Würfel«, sagte Ortrex streng und schnippte mit den Fingern. - Jetzt! Sonst wird Horta den Hals drehen! In einer Sekunde!
Auf den Bildschirmen war es zu sehen, als Horta beide Hände auf die Köpfe von Jack und Alex legte. Eine Sekunde und sie mit einem Knirschen wird ihre Halswirbel brechen und Freunde werden tot zum Dach fallen.
"Jetzt, jetzt", beeilte sich Al.
Er kreuzte die Hände, machte komplizierte und komplizierte Figuren mit ihnen, kombinierte sie und öffnete sie wieder. Zu seiner Rechten wuchs ein mittelgroßer blauer Metallwürfel in den Gemälden.
"Der Harridika-Würfel", sagte er. "Aber du wirst es nur bekommen, wenn ich meine Freunde bekomme."
»Das ist schon der Fall«, sagte Ortreks, und zum zweiten Mal schnippte er mit den Fingern. - Horta Rückzug. Und ich warte auf dich in "unserem" Ort.
Al warf Horta und seinen Freunden einen Blick zu. Die runde Szene ging zu Boden und Freunde waren bereits in ihrem Hosenbund und Horta nur knietief.
El stürzte kopfüber auf sie zu. Aber als er ankam, hatten sie bereits ihre Stirn und Ortas Hals verlassen. El wollte sie am Kopf packen und aus dem Fahrstuhl ziehen, aber sie glitt ihm aus den Fingern. Und Al war wieder auf einer leeren Plattform. Unter ihm war nur der weiße Kreis, auf dem seine Freunde standen.
"Du dachtest nicht, dass es so einfach ist, deine Freunde zu bekommen?" Fragte Ortreks und lachte.
"Dann wirst du auch den Würfel sehen!" - Das Böse sagte Al steht auf der Bühne.
Für eine größere Überzeugungskraft beugte er einen Arm am Ellbogen und zeigte es seinem Feind. Ortrex lachte. Er lachte und hörte nicht auf.
"Natürlich werde ich es bekommen", sagte er und blitzte in seine Augen. - Wir werden. Wir sind im größten Handelsland der Welt - Amerika. Alles ist verkauft und alles ist gekauft. Aber das später und jetzt ...
Die beiden Riesen Reto und Skreto trennten sich von der Menschenmenge und machten ein paar Schritte nach Ella.
- Hey Reto und Skreto - hör auf die Bestellung. Töte Ella Stenderi und entziehe der Cub of Harridika aus seinem Körper. Fonds bedauern nicht. Deine Zeit ist unbegrenzt. Komm schon.
Ein schwarzhäutiger Zerstörer mit einem schönen Gesicht und langen schwarzen Haaren eilte zu Reto und einem weißen Mann mit rauhen Gesichtszügen und kurzen Armeefetzen von Skreto zu Ella. Reto gab ein Netzwerk von ihrem Handgelenk und Skreto - 5 Stücke lähmender Nadeln. Sie waren von Erfolg überzeugt und dachten überhaupt nicht daran, was El für sie vorbereitet hatte. Sie waren stark, ja, aber nicht schlau. Wahrscheinlich schätzte Ortreks sie überhaupt nicht.

Der Kampf war schwierig und dauerte fast eine Stunde. Was haben Zerstörer nicht gemacht? Wie man nicht versucht, Ella zu fangen. Sie kamen von beiden Seiten herein, warfen Netze (sobald sie sich gegenseitig erwischten) und probierten das ganze Arsenal an ihren Handgelenken aus.
Einige Gebäude auf dem Dach waren kaputt, einer der Pools war völlig zerstört, einige der Leute haben sich fast den Kopf verletzt, als ein Kieselstein aus einem zerbrochenen Blumenbeet flog. Aber sie quiekten dort, und sie beobachteten weiter das Schauspiel. Wer kümmert sich um diese Blumenbeete, Gebäude und Pools. Hier wurden solche Fragen gelöst.
Endlich hat Al gewonnen. Aber es war sehr schwierig für ihn, es zu tun. Laserschwerter und Schwerter nahmen sie nicht, lähmende Ladungen. In irgendeiner Weise ist es auch gescheitert, die Riesen zu verlangsamen oder zu beschädigen. Dann handelte El sehr hart. Skreto riss beide Hände und brach beide Beine. Und während Reto versuchte, die Energie-Töne-aktiven Bindungen abzubrechen (anscheinend das einzige Mittel, das sie in Position halten konnte und das sie sich in Al′s Fall aufgetan hatte), sammelte er immer noch lebende Screto-Teile in einem Haufen - bereift und mit Strom verbrannt.
Der Riese schrie, als ob jeder Zahn in seinem Kiefer schmerzte. Er hat sogar geweint. Alle Leute, die hier anwesend waren, sahen das riesige, mit der Walnuss, Tränen über seine Wangen laufen. In Eisdecken verwandelt und sie wurden sofort durch die Wirkung von elektrischen Wellen gebrochen. Der Kopf des Riesen auf einem langen ausgestellten Hals rollte links und rechts und rechts-links. Die Folter dauerte mehr als 7 Minuten. Dann sahen alle, wie ihm die Zunge aus dem Mund fiel und nachdem er sich von seinem Meister befreit hatte, versuchte er so weit wie möglich zu springen. Aus der Mündung des ehemaligen mächtigen Skreto kroch neben dem Todeskehlchen ein dunkelgrüner Energiepool. Al begann mit Bitterkeit die Teile seines Feindes zu zertrampeln und diesmal rissen sie wie eine weiße Eierschale unter seinen Füßen zusammen. Ein paar Minuten und ein gewaltiger Riese, ein ehemaliger Mann und Diener Ortreksa wurde auf dem Dach niedergetrampelt. Der Müllhaufen, der wie braune Asche aussah, erinnerte mich daran, dass hier etwas war.
Der nächste war Reto. Sie konnte sich immer noch nicht von den Fesseln befreien, als El sie aufhob und die Rüstung zusammen mit der Haut abriss. Zusammen mit der Haut und Fleischstücke. Reto tauchte auf und goss heiße Tränen. Viele Leute auf der Seite haben zusammengezuckt oder sich abgewandt, um so eine schreckliche Hinrichtung nicht zu sehen. Und viele haben sich übergeben.
Al warf das restliche Reto (ein riesiges Skelett mit Fleischstücken und Organabfällen) in das zweite Becken (wo es Wasser gab) und begann mit Hilfe von Elektrizität Wasser zu kochen. Es kochte in weniger als 10 Sekunden. Reto kreischte und starb in kochendem heißem Wasser. Für einige Minuten heulte sie nur, und dann quakste etwas unartikuliert aufgelöst im Pool als ein Stück Zucker im Tee. Der ganze Pool war mit ihrem viskosen dunkelroten (fast schwarzen) Blut gefüllt. Und Dampf kam von ihr. Ein Gedanke über diesen Tod brachte das Zittern der Lebenden. Aber zweifellos war der ehemalige schwarze Zerstörer Reto tot.
"Nun, Al, mein lieber Feind, ich hoffe du bist glücklich mit dem Aufwärmen?" - fragte Ortreks.
"Was zur Hölle ist damit glücklich? !!! - Al schrie sich um. Er zitterte vor Wut. - Ich bin NUR DASS DIE ZWEI PERSON TÖTET !!!! "
Orty eilte zu Ella und ein heftiger Nahkampf kam zwischen ihnen zustande. Wie heute Abend. Wiederum konnte niemand gewinnen, und wieder war ihre Stärke gleich. Und egal wie schlau und knifflig sein Ortrex auch war, Al reagierte nicht weniger als eine starke Verteidigung und seine Wettkämpfe. Dieser sinnlose und wütende Kampf dauerte anderthalb Stunden. Und alle Zuschauer sahen sie an, ohne die Augen abzuwenden. Und die Bildschirme zeigten Ella, Ortrex, dann sie zusammen.
Und Ortrex machte die Haare zurück. Dann noch eine Sache. Dann das Rad. Und blieb etwa zehn Meter von seinem Rivalen stehen.
"In Ordnung", sagte er. - Also werden wir nichts lösen. Es ist Zeit, meine Trumpfkarte zu bekommen.
Er schnippte mit den Fingern und rief:
"Hey, Horta!" Erscheinen! Erscheinen!
"Ich bin der Meister hier!" Ich bin bereit! Er hörte in ein paar Minuten.
Und Al schaute auch zurück, woher die Stimme kam.
Ungefähr zehn Meter nach Nordosten, auf dem Dach des Turms befand sich ein 7 Meter hoher Turm. Da waren Orta, Alex und Jack drin. Sie saßen auf einer runden Bank und saßen so, dass Al sie genau sehen konnte. Links von Horta - Jack, rechts - Alex.
Al eilte zum Turm, aber Ortrex schlug ihn:
- Still, du, der Held. Der Eingang zum Turm ist durch den Mantel von Kulaxis verschlossen. Wenn Sie nicht zu der Messung gehen wollen, von der es keinen Ausweg gibt - stehen Sie still.
Al erstarrte.
"Du kennst meinen Horta", fuhr Ortrex ruhig fort. "Sie ist zu sehr schrecklichen und grausamen Taten fähig." Außerdem hat sie eine Fantasie. Sie kann viele schreckliche Dinge mit deinen Freunden machen. Sobald ich ihr ein Signal gebe, fängt sie an. Deshalb, wenn Sie Ihre Freunde ganz behalten wollen - versuchen Sie nicht Schicksal - geben Sie mir die Junglöwin von Harridika.
Al war still. Und er hat nichts getan.
Für mehr Vertrauen wartete Ortrex eine Minute. Dann sagte er:
- Du willst nicht. Gut. Es ist nötig zu drücken. Orta.
In derselben Stunde kletterte eine kreisförmige Handsäge aus Hortas linkem Handgelenk. Und summte, als er in einen funktionierenden Zustand kam.
Und vom rechten Handgelenk ist der Gasbrenner ausgestiegen, und darauf ist das geblasene Feuer mit der blauen Blume ausgebrochen.
"Jetzt wird Orta deine Freunde sägen und heilen." Ihre Wunden sehen und kauterisieren. Sie sollten sehr laut schreien, weinen und bitten, diesen Würfel zu geben. Nun, schauen wir uns an, wie viele Minuten Ihre Sturheit genügen wird. Horta komm schon!
Kettensäge an Hortas Hand begann sich Alex ′Bein zu nähern. Anscheinend beschloss sie, damit zu beginnen. Und Ella konnte deutlich sehen, wie Horta ihr schönes Gesicht näher an Alex ′gutes weißes Bein brachte. Und die Arbeitssäge kam ihrer Sehne immer näher.
Da er nicht wusste, was er tun sollte, begann Al zu schreien:
- Orta wach auf! Schließlich warst du ein Mann, bis Ortreks dich nicht in ein Monster verwandelt hat! Du bist immer noch ein Mann, ich weiß! Deine Seele - es war menschlich! Folge dieser Reihenfolge nicht! Erhebe die Rebellion gegen deinen Meister! Mach mit! Gemeinsam werden wir ihn überwinden!
Horta wollte immer noch Alex ′Bein sehen, aber vielleicht verlangsamten sich Ellas Worte ein wenig. Ihr schönes Gesicht spiegelte Neugier. Sie schaute auf Alex ′Bein und manchmal auf Ella.
"Es ist alles umsonst", sagte Ortrex und lachte. "Mein Horta wird dich nicht hören." Sie ist nicht länger ein Mann. Sie ist eine Maschine. Die Maschine des Todes. Keine Gefühle, keine Emotionen. Es kann nur töten, zerstören, zerstören, aber nicht fühlen, erleben, lieben. All das für ihre leeren Töne.
Orta hatte noch nicht gesägt. Sie hörte aufmerksam zu.
"Horta hör nicht auf ihn!" Hör nicht zu! Rief Al. "Du bist ein Mann!" Du bleibst ein Mann, egal welche Rüstung du trägst und wer du bist! Du bist eine schöne, freundliche und sehr gute Frau! Lass das Böse nicht in dich dringen! Hör nicht auf ihn! Du bist ein MANN, erinnere dich daran!
Horta ließ die Säge immer noch nicht sinken. Sie schien an etwas Ernstes zu denken.
"Orta, hör auf!" Bestellte Ortrex.
Er schuf in seinen Händen einen schwarzen abnehmenden Koffer. Ich kramte und kramte dort und warf etwas Orange in die Luft.
Ein paar Sekunden und über dem Wolkenkratzer erstreckte sich ein riesiger Feuerring, wie eine Art brennender Heiligenschein.
- Was ist das?!!! - Al wurde kalt. - Es ist ... es ist ... !!!!
"Ein Faden des Shiobass", sagte Ortrex.
- Es kann nicht sein! Erregte Al. - Sie können es nicht haben !!!
- Vielleicht El, vielleicht. Sehr selten. Den Planeten verbrennen. Ich habe sehr gut dann im Raum geplündert, - hat ruhig erklärtOrtreks. "Da du so ein Philanthrop bist, habe ich beschlossen, dir ein weiteres Vergnügen zu bereiten." Jetzt ist dieser Faden weit gestreckt und noch breiter gestreckt ... du glaubst mir wirklich. Auf einen meiner Befehle wird sie anfangen, alles zu verbrennen, was unter ihr sein wird. In weniger als einer Stunde wird sie den ganzen Planeten umgehen und, wenn sie sich erschöpft hat, wird sie von selbst verschwinden. Alles auf diesem Planeten wird zu Asche werden. Menschen, Tiere, Pflanzen und Bäume, Vögel und Flugzeuge in der Luft. Alles wird mit Feuer erfüllt sein und alles wird brennen. Alles lebt. Das Wasser wird ohne Rückstände verdunsten. Verbrenne alle, die derzeit unter der Erde sind. Erst Amerika, dann andere Länder. Europa, Asien, Russland, Antarktis wird schmelzen und verschwinden. Denken Sie darüber nach - es gibt nur zwei Menschen hier, und wie viele mehr gibt es - fröhlich, freundlich, lächelnd, charmant? Du wirst die Verantwortung für den Tod jedes Lebewesens auf dieser Welt übernehmen. Bist du bereit dafür? Bereit, nicht wahr? Wir werden es bald herausfinden. Und bedenke den Faden, ich kann es nicht aufhalten. Du wirst nach einem neuen Planeten für das Leben suchen müssen. Wir werden alle überleben und alle, die in diesem Wolkenkratzer sind. Und wenn das nicht genug für dich ist ... na ja, für einen Nachtisch werden wir Jack und Alex schneiden. Lasst uns die Minuten ihres Todes nach der Stunde des Todes der ganzen Welt genießen. Nun, Al, die Wahl liegt bei dir. Meine Bedingungen kennst du: Ich brauche den Harridika Cube. Gib es zurück und ich werde niemanden verbrennen, schneide nicht. Also, ich zähle bis zehn. Eins.
Al sah sich um, als würde er nach jemandem suchen, der ihm helfen könnte.
Die Banditen rieben glücklich ihre Hände, als ob sie nicht verstanden hätten, dass sie zuerst getötet werden würden, wenn Ortreks den Würfel erhielt.
Gawk und Journalisten flüsterten aufgeregt die Gefahr. In den Augen vieler war Angst.
Inzwischen ist das Konto auf "drei" gefallen.
Jack und Alex vergossen Tränen, sahen nichts und dachten nur daran, wie gut es für sie jetzt wäre, wenn sie im Fall wären, von Alekorsa. Als ob ohne ihre Teilnahme die Konsequenzen anders wären.
Die Punktzahl fiel auf "vier".
- Gib den Würfel, Al! Grimassierend, krächzte Orta.
Es gab keinen Ausweg. Und Rat auch.

Und als der Bericht auf die "sieben" fiel, sagte Al zerknirscht:
- Entfernen Sie Ihren Thread. Ich gebe dir den Würfel.
- Schnell gebrochen! - Ortreks schnaubte. "Ich dachte, ich würde mich bis neun ausstrecken."
Er pfiff heftig, und ein feuriger Halo platzte über den Wolkenkratzer. Und alle versammelten sich in der Faust des Hauptschurken. Und dann wurde er in eine schwarze Aktenmappe gelegt.
Al machte wieder Gesten mit seinen Händen und magischen Pässen. Und jetzt lag auf seinen Händen die Cub of Harridika - bläulich und mit Bildern bedeckt. Al senkte es, und der Würfel, als sei er beleidigt, segelte einen Meter vor drei von ihm. Und hing in der Luft zwischen ihm und Ortrex.
"Lass Jack und Alex los!" Forderte Al.
"Orta löst die Verteidigung und gibt die beiden frei", befahl Ortrex.
Orta unterbrach den Mantel von Kulaxis und warf Jack und Alex aus ihrem Turm.
Jack und Alex sind in Tränen ausgebrochen, wären fast von den Füßen gefallen und hätten ausgesehen, als wären sie gerade vergewaltigt worden.
"Al, was wird jetzt aus uns werden?" Was wird? Jack zitterte und plapperte.
"Al, haben wir das verloren ?!" Wir haben verloren? - Alex fragte, schluchzte klagend und wischte ihre Tränen mit ihrer Faust.
El umarmte Jack. Dann umarmte er Alex. Jack gab ihm einen beruhigenden Klaps auf die Schulter und Alex lächelte nur. Was er nicht zu ihnen sagen konnte. Es gab einfach keine Worte.
- Lass die Kinder in Ruhe - spiel genug mit ihnen - komm zu mir! Cried Orty.
Er stand fünf Meter von Kuba entfernt und wagte es nicht, sich ihm zu nähern. Cube wurde auch mit kurzen blonden Strahlen punktieren, wie ein Igel - zischte und knisterte, als ob diese Vorgehensweise gewarnt kann es nicht jedermanns Sache.
Ortreks war weit genug weg, war aber bereit, weiter zu springen sogar jederzeit, wenn ein Strahl von rutscht und in seine Richtung zu fliegen.
"Ich kann ihn nicht einmal anfassen", sagte Ortrex. "Er wird jeden Uneingeweihten töten - ich weiß." Also sag mir, was ich als nächstes tun soll.
Ortrex wusste nicht, wie er die Macht Kubas nutzen sollte. Und Al, wie es sich herausstellte, auch in einem Moment.
"Ich weiß nicht, was ich tun soll." Ehrlich gesagt ", sagte Al.
- Du machst Witze! Quietschte Orty. - Du hast für Milliarden von Jahren mit ihm zusammen verbracht !!! Ja, niemand kennt diesen Würfel besser als du!
"Aber ich habe nie seine volle Stärke genutzt." Ich habe immer nur genommen, was er mir gegeben hat ", sagte Al. "Ich weiß nicht, wie ich dich dazu bringen kann zu initiieren!"
"Und du findest es heraus", sagte Orty und deutete mit einem Kopfnicken auf den Würfel. "Oder ich werde deine Lieblingsmänner zerstören!"
El ging nach Kuba. Er fing es in seiner Hand und streichelte es wie ein Hauskätzchen. Dann hörten seine Hände auf, der Körper völlig entspannt, und für ein paar Minuten lernte er nur neue Informationen.
Das Licht, das aus Kuba kam, umhüllte Ella vollständig und ließ seine Gestalt von innen leuchten. Dann endete alles. Und alle sahen Ella, wie sie ihn sahen. Er war intakt, unversehrt und scheint sogar erfreut zu sein.
Er ließ den Würfel los und er schwamm wieder von ihm weg. El drehte sich zu Ortreksu um.
"Ich habe es herausgefunden", sagte er. "Ich weiß was zu tun ist."
"Brauchst du einen Ritus?" Fragte Orty.
Al nickte.
"Kann ich den Würfel betreten?" Dann? Nach dem Ritus?
Wieder ein Nicken.
"Kannst du den Würfel für mich öffnen?"
- Ich kann, aber es wird sehr ....
- Ja, spuck auf die Komplexität! Ich möchte! Ich möchte! Beginne deinen Ritus! Tu was du musst!
"Sonst töte ich deine Männer!" - erinnerte er sich sofort. "Ich werde Jack und Alex töten!" Und dein ganzer Planet wird zerstört werden! Zwing mich nicht! Fang jetzt an!
Al faltete wieder die Hände und murmelte wieder etwas in einer unverständlichen Sprache.
Der Würfel flog hoch. Begann zu drehen. Dann stand er vor Ortrex. Jetzt war es kein kleiner blauer Würfel, sondern ein großer, transparenter und eine Tür erschien darin.
Jetzt war es eine kleine Sache, hineinzugehen. Aber Orty bezweifelte. War der Ritus korrekt?
- Ja, komm schon! Al rief verzweifelt aus. "Sie bekommen von Minute zu Minute, was Sie wollen!" Unser ganzer Planet wird untergehen! Vielleicht sterbe ich mit meinen Freunden, aber worauf wartest du? Komm rein und mach Schluss damit!
Al war verzweifelt. Und Ortreks sah es. Er räusperte sich und lachte und blinzelte.
- Und wie? Wie denn?! Ihr werdet alle sterben, und ich werde bekommen, was ich will! So wird es sein!
Und Ortrex trat sofort in den Würfel. Transparente Tür für ihn sofort verschwand, zündete sein Körper, die Cube begann um so hell in der Luft und Licht Spinnerei das ganze Dach beleuchten, die seinen Hintergrund Scheinwerfer schienen trübe Laternen.
"Was hast du getan ?!" Schrie Jack.
"Er wird uns alle töten!" Schrie Alex. - Wirklich gab es keinen anderen Weg?
- Das ist ein anderer Weg! Sagte Al und lächelte glücklich.
Er sah die Verwirrung seiner Freunde und erklärte:
"Leute, er ist schon verloren!" Keine Sorge! Bald werden wir zu Hause sein, und St. Orty wird in Vergessenheit geraten!
Nachdem er in den Augen seiner Freunde eine Million Fragen gelesen hatte, legte er einen Finger auf seine Lippen und rief an, um den Würfel zu betrachten.
Währenddessen hielt der Würfel an. Ich ging auf das Dach. Auch begann zu verblassen. Bald ist er komplett verschwunden. Die Konturen lösten sich in der Luft auf, als wäre sie nie da.
Ortrex blieb stehen. Seine Augen waren geschlossen. Also öffnete er sie und untersuchte das Dach. Für ein paar Sekunden konnte er einfach nicht glauben, dass alles wahr geworden war und Cube hatte gerade seine Verwandlung abgeschlossen.
Orty hob den Kopf und schrie in den Nachthimmel:
- DDDADAAAAAAAA !!!!!!!!!
Er schrie so lange und so laut, als wollte er, dass das ganze Universum von seinem Erfolg und Triumph hörte.
Nach seinem Abschluss shout er an all den Menschen mit Freude sieht, die auf dem Dach waren und geistig versprachen: „Ach kommt weg, und ich bin jetzt auf sie all !!!“ Arme auf der Brust verschränkt, dann hob er sich auf, stand auf den Fußspitzen und schlug sie auf dem Boden als ob er etwas ins Dach fahren würde.
Auf jeder Seite von Ortreks trennten sich drei Flammenklumpen und eilten zu den wehrlosen Menschen, die auf dem Dach standen. In zwei Metern wurden sie in eine riesige Feuerwelle umgewandelt, die nach vorne brüllten gehetzt und bedroht alles Leben zu verbrennen.
Ortrex wollte natürlich niemanden am Leben lassen. Es würde nur er und Al geben. Und dann würde er vielleicht auch den ganzen Planeten verbrennen. Und dann würden mit Ellom Kräfte kämpfen. Er brauchte wirklich keine Helfer oder Konkurrenten. Jetzt konnte er jeden aus seinem Weg fegen. Der große Salz- und Zerstörer war voller großer Pläne. Aber ... ..
Eine feurige Welle flog nur fünf Meter, traf etwas Unsichtbares und ging sofort aus.
In Ortreks Augen stand ein verwirrtes Gesicht.
- Was?!!! Er brüllte.
Er drückte seine linke Hand zu einer Faust und öffnete dann die Menge, die in der Nähe der Menge stand.
Aus seiner Hand wuchs ein blauer Blitzstrahl unglaublicher Stärke. Sie schoss hoch und eilte nach vorn, zielte direkt auf den Kopf eines jungen Journalisten in einer rosa Bluse und grauen Hosen. Aber sie hat ihr Ziel nicht erreicht. Drei Meter von dem Mädchen entfernt blitzte sie in eine unsichtbare Wand. Wütend schnüffelnd löste sie ein Bündel goldener Funken und umriss die Konturen einer unsichtbaren Wand.
- Was?!!! - war Ortreks überrascht. - Bin ich noch in Kuba? !!!
Ohne von seinem Platz abzuheben, nahm er eine gewaltige Geschwindigkeit und warf sich auf den Rammbock. Ich wollte mit einem Schlag die unsichtbare Wand brechen und aussteigen. Aber ihm ist nichts passiert. Der Würfel zuckte nicht zusammen. Und Ortreks streckte sich die unsichtbare Wand hinab.
- Wo ist der Ausweg? Wo ist der Ausweg? - Er plapperte fieberhaft und durchwühlte die kubanischen Mauern.
Leider gab es keine Tür oder Tor oder irgendeine andere Öffnung. Ortreks war bereits an allen vier Wänden vorbeigekommen, aber es gab keinen Ausweg.
El ging ein paar Schritte zu seinem gefangenen Feind und blieb stehen, um ihn anzusehen:
"Verschwende deine Energie nicht", sagte er. "Es gibt keinen Ausweg!"
Ortrex starrte ihn zornig an und schlug dann mit aller Kraft gegen die unsichtbare Wand. Vielleicht wollte er die Mauer durchbrechen und Ella erwürgen, aber wieder wurde nichts erreicht.
Aber dann, unerwartet, gab Cube die Änderung. Ortrex ′gewaltige Kraft wurde auf die andere Wand geworfen. Als eine Gummiball auf den Boden und dann auf die Regale geschleudert. Ein paar Sekunden zitterte es in ganz Kuba, dann fiel er auf den Boden, wo er Frieden fand.
- Verdammt!!!! CHEERT !!! Schrie der wütende Ortrex. - Wo ist meine Supermacht? !!! Wo ist sie?!!! Warum bin ich noch in Kuba?
Er eilte zur Seite, wo sich ein Turm und Orta befanden.
"Orta, mein Horta, mein Lieber, räche mich!" Er schrie so wahnsinnig. - FROMOMSIIIIIIII !!!!!!!!
- Orta, deine Kraft ist genug um zu töten ... Um alle auf diesem verdammten Dach zu töten! Er flüsterte im Fieber. Beginne mit Jack und Alex !!! Oh ja, von ihnen !!! Reiße ihre Köpfe ab und schneide sie in Stücke !!! Dann alles andere !!! Töte auf diesem Dach !!! So dass alles mit Blut rot wurde !!! Damit Al Stenderery hier unter den Leichen stand !!! So dass er es bereute, mich in diesen abscheulichen Würfel gestopft zu haben !!!
Horta stand in der Nähe des Turms und war gelähmt. Nur ihre Augen bewegten sich, und ihre Hände und Füße zitterten manchmal. Aber sie konnte sich nicht bewegen. Als ob dahinter ein riesiger Magnet steckte. Aber dahinter war kein Magnet, sondern nur ein Turm. Orta war einfach gelähmt und konnte ihre Unabhängigkeit nicht wiedergewinnen.
"Horta hört dich nicht", sagte Al zuversichtlich.
"Vielleicht tut er das", sagte er nach ein paar Sekunden. - Eines ist klar - es wird dir nicht helfen. Als ich mit Kuba sprach, bat ich darum, Ortha auszuschalten. Und er hat mir gesagt, dass Orta niemanden verletzen wird. Hast du nicht gespürt, wie du den Kontakt zu ihr verloren hast?
Ortrex saß auf dem Boden Kubas und hörte nur zu.
Und Al, sehr wichtig, erklärte:
- Du hattest keine Supermacht. Und es gab keinen Ritus. Der Würfel hat nur vorübergehend deine Kraft erhöht, dich aber nicht aus dir selbst gelassen. Nur ich besitze es und niemand außer mir. Der einzige Weg ist, mich zu einem treuen Sklaven zu machen. Aber du brauchst ein Ritual. Du wolltest in den Würfel gehen. Nun, ich habe die Zeremonie geleitet und dich in den Würfel gelassen.
"Was wird jetzt mit mir passieren?" Fragte Orty, resigniert zur Niederlage.
"Du wirst sterben", antwortete Al ruhig. - Jetzt wird es anfangen zu sinken. Sie fühlen - er hat bereits begonnen. Und dann tötest du einfach den Punkt all seiner Energien.
Ortreks spürt wirklich, wie der Würfel seinen Niedergang begann. Er ging wieder nach links und rechts nach links und versuchte einen Ausweg zu finden. Aber alles war umsonst. Es gab keinen Ausweg.
Unter dem Einfluss von Kuba begann Ortreks selbst zu sinken. Zu einer Zeit versuchte er sogar, die Wände mit seinen Händen zu zügeln, spuckte aber schnell aus, als er erkannte, dass es jenseits seiner Kraft lag.
Jetzt war er in Kuba, etwa 7 Meter von Ella entfernt und war weniger in jeder Minute. Sein Tod rückte näher und sie wurde nicht aufgegeben.
"Al, ich hasse dich", sagte er aufrichtig. "Du hast mich!" Du hast mich zerstört! Der verdammte Lügner!
Er war sehr klein in Kuba, der bereits einen Meter Länge, Breite und Höhe erreicht hatte.
"In Ordnung, was ist da", quiekte er mit dünner Stimme. - Herzlichen Glückwunsch! Al - du hast gewonnen! Sie haben alle gewonnen! Alex, vergiss nicht, darüber in deinem Buch zu schreiben und notiere, dass Al der Held des Tages ist - er hat viel für das Universum getan! Er hat einen wirklich großen, ernsten Gegner besiegt! Abschied von Menschen und Salz! Lebe wohl für immer!
Ortreks breiteten sich in schwarzer Tinte über Kuba aus und kehrten nicht in die Form zurück.
Der Würfel wurde aufgedreht, begann zu leuchten, dann gab es einen sanften Klaps und fiel auf das Dach.
Es war ein gewöhnlicher Metallwürfel, der nicht schien, nicht flog, sondern auf dem Boden lag und als ob Musik drinnen verloren wäre. Wie eine Spieluhr.

Kapitel 10. Herzlichen Glückwunsch und Auszeichnungen.
Jack und Alex konnten nicht glauben, dass alles so gut war. Sie umarmten sich, schrien vor Freude, dann umarmten sie Ella und begannen ihm zu gratulieren:
- Ellochka, meine Liebe, ist es wirklich alles vorbei? Wie ich dich liebe! Wie kann ich Ihnen gratulieren! Gut gemacht! Ich liebe dich! Ausgezeichneter Alex, funkelnd mit ihren weißen Zähnen.
"Al, ich gratuliere dir!" Wie kann ich Ihnen gratulieren! "Jack sagte, und mit einem brennenden Eifer klammerte sich Ell an die Hand. - Wir haben gewonnen! Du hast gewonnen! Wie kann ich Ihnen gratulieren!
Al küsste die Köpfe beider Freunde und freute sich herzlich für sie.
- Danke, Freunde! Danke Verwandten! Wir haben zusammen gewonnen! Wir haben alle gewonnen! Hurra, Hurra, Hurra !!!!
Er näherte sich Orte, der um den Standort herumlief und im Sterben lag. Sie erbrach Blut, die Rüstung war am Körper verstreut und der Körper selbst fiel auseinander.
"Ich wollte nicht für ihn arbeiten, ich wollte nicht!" Sie weinte in blutigen Tränen. "Aber ich hatte Angst!" Ich war sehr verängstigt!
Der ehemalige wilde Mörder und Zerstörer war jetzt sehr unglücklich. Sie hatte Angst. Sie hatte natürlich Angst.
- Wie heißt du wirklich? Fragte Al.
»El-Fuchs-Traum«, sagte Horta, und in diesem Augenblick brummte etwas in ihr, dann brach sie ab und rasselte.
"Al, ich gehe in die Hölle!" Herr, wie ich mich fürchte! Ich will nicht zur Hölle! Ich hatte nur wirklich Angst vor ihm! Jeden Tag hatte ich Angst vor ihm und ich träumte nur von einer Sache: Er wird aus meiner dunklen Heimat zurückkehren! Sagte Alison schnell.
- Dir wird Alison vergeben. Sie bringen dich ins Paradies ", sagte Al ruhig.
- Just-chno ... täuschst du mich nicht Sternerie ?!
Al lächelte freundlich und sagte:
- Genau. Geh und hab keine Angst vor irgendetwas.
Er streichelte ihre Hand und fuhr dann die roten Haare entlang, die mir schnell aus dem Kopf fielen.
Orta, sie ist Alison, lächelte, fiel aus ihren Augen nicht blutig, aber eine gute, saubere Träne und krächzte:
- Danke dir! Du bist so gut .... !!!!!
Ihre gequälte Brust gab einen letzten Seufzer von sich, und etwas begann in ihr zu platzen. Für ein paar Sekunden verwandelte sich der Körper der ehemals schönen weiblichen Riese in einen blutigen Hieb mit einer Beimischung von Eisen. Und dann breitete sich die Menge der hässlichen, schlammigen Pfütze überhaupt aus.

Al sah die Banditen an, die auf dem Treppenabsatz standen und nicht wussten, was zu tun war und befahl:
- Ergebe dich! Es ist alles vorbei!
Banditen begannen nacheinander, Pistolen, Maschinengewehre, Messer zu werfen. Dann knieten sie und erhoben ihre Hände. Und dann schliefen sie vergeblich und warteten darauf, dass die Polizei erschien und sie zum Bahnhof begleitete.
El nahm den Würfel vom Boden und sah ihn lächelnd an. Er sah aus wie ein gewöhnliches Musikspielzeug. Leise verlor er eine schöne musikalische Melodie in sich. Wieder und wieder. Das Lied war traurig, aber so faszinierend.
"Alex, willst du ihn halten?" Er schlug vor.
"Ist das nicht gefährlich?!" Alex war auf der Hut.
"Nein, es ist nicht gefährlich", lächelte Al. "Jetzt ist es völlig sicher."
Er ließ den metallenen Würfel in Alex ′Hand fallen, und das spürte zum ersten Mal seine Schwere und Kraft. Aber er tat im Moment nichts Mächtiges - er sang nur und spielte.
- Was ist das Lied Al? Fragte Alex.
Sie konnte diese Frage nicht ablehnen.
"Es ist der Kummer des Universums", antwortete El. - Das ganze Universum zittert und weint heute. Eine großartige Kreatur ist gestorben. Ein unsterbliches Wesen. Ein Wesen, das dazu bestimmt war, große Dinge zu tun. Trauer wird lang sein, und der Würfel ist in den Winterschlaf gegangen - für ein Jahr, vielleicht mehr.
Die Journalisten, die alles filmen und alles mit ansehen, applaudieren Ella und gratulieren ihm.
- El Stenderery, wir gratulieren Ihnen zu diesem Sieg! Prost, hurrah, hurrah! Weinte ein Journalist.
Sie leuchtete mit einem Lächeln. Und auch die anderen Journalisten glänzten. Und natürlich warteten sie darauf, dass Ells Geschichte auf Kameras und auf ihren Notebooks aufgezeichnet wurde. Und jeder hat schon vorhergesehen, wie er (oder sie) seinem Chef gefallen wird und welches sensationelle Material am nächsten Tag in Zeitungen und im Fernsehen erscheinen wird.
El stand unter den Strahlen des Suchscheinwerfers. Alex legte es zu seiner Rechten, Jack nach links.
Sammelte meine Gedanken und begann zu erzählen:
"Mein Planet heißt Soltrex." Jetzt ist sie noch jung, sie ist erst 2 Jahre alt. Ich und Ortreks werden viel später geboren werden. Wir sind aus der Zukunft. Lass mich dir erzählen, wie alles begann ...
Und Al erzählte mir noch anderthalb Stunden. Er erzählte von dem Exil von Saltrex, erzählte von seinem ersten Jahr auf der Erde, davon, wie er Jack und Alex traf, wie er sein Schicksal mit der Familie Stendery verband und eine Villa in Beverly Hills kaufte. Er betonte mehrmals, wie Jack und Alex sein Leben geschmückt und diversifiziert haben. Er sagte, dass er auf der Erde herausgefunden habe, was Freundschaft und Liebe sind und was die Superempfindungen und die wertvollsten Geschenke sind, die die Erde ihm geben könnte. Am Ende sagte er, wie schwer es für ihn sei und dass er sehr glücklich sei, Ortreks getäuscht und die Erde gerettet zu haben.
Jack und Alex lächelten ständig und waren außerordentlich stolz darauf, dass sie so einen Freund haben. Sie wurden ständig von Kameras fotografiert und erschossen mindestens 3 Videokameras.
- El Stenderery, danke für die Tatsache, dass du so einen brillanten Bericht gegeben hast! Und nochmals vielen Dank! Sagte derselbe Journalist in Pink.
Sie zog ihre Hand zu Ella und sie konnte es kaum erwarten, sie abzuschütteln. Al erfüllte ihre Bitte gerne.
Andere Hände streckten sich nach ihm aus. Und Al hat sie auch eingeklemmt.
Alex und Jack hatten es auch eilig, sich kennenzulernen. Und sie gaben sich auch die Hand.
- Vielen Dank!
- Vielen Dank!
"Danke, dass du uns gerettet hast!"
- Bravo mutige Retter!
Ausrufe und Dankbarkeit wurden immer wieder gehört.
Jemand von Zuschauern weinte vor Glück. Jemand hat vor Freude getanzt.

"Ich liebe dich Erdlinge!" Gute Nacht und wir werden uns wiedersehen! Al weinte und winkte den Leuten zu.
Als Antwort hörte er Applaus. Nur ein Applaus. Sehr lang und sehr fröhlich.
El sprang auf ein Pre-Flying Board. Stellen Sie sich vor Jack und Alex. Ich umarmte sie mit meinen verlängerten Armen. Er schrie: "Auf Wiedersehen" und eilte in die Nacht von Los Angeles, die sanft in die Morgendämmerung ging.

Epilog
Zwei Wochen später wurden Al und seine Freunde nach Washington ins Weiße Haus eingeladen. Präsident Ford erklärt Ella zum Botschafter der Welt auf Erden, übergibt ihm die Medaille des "Erlösers der Menschheit" und ein Dokument, das bestätigt, dass sein Aufenthalt auf der Erde von nun an völlig legal ist. Er schüttelt seine Hand und sagt: "Wie froh ich bin, dass gute Aliens für uns sind!" Neben Ellom Jack und Alex. Sie sind festliche Kleidung und sie sind sehr glücklich. Al steht am Mikrofon und sagt: "Ich bin sehr froh, dass alles so endete! Ehrlich gesagt, die Erde ist jetzt mein Zuhause für mich und ich könnte einen solchen Verlust nicht überleben! Ich liebe euch alle und gratuliere euch! Dieser Urlaub gehört dir - viel Spaß! "
Er nimmt Jack unter die eine Hand, Alex unter die andere und führt zu "SALK - 147". "El Stenderery, du lebst in Los Angeles", sagt ein Journalist. - Sag mal, warst du jemals in Hollywood? Sie kennen einige der Schauspieler, Regisseure und Show-Business-Stars. Komm schon, ich werde dich vorstellen - du wirst sofort viele Freunde haben! "" Das sind meine Freunde ", sagt Al und zeigt auf Jack und Alex. - Und ich brauche keine anderen! Denk dran! "Ella, Jack und Alex werden sofort von Blitzlichtern angegriffen. Nach ihnen hilft Al Freunden, ins Auto zu steigen. "Und das ist es", sagt er und hebt ab. "Es ist einfach, mich zu finden." In jedem Verzeichnis wird dir gesagt, wo das Stendery Haus ist. Aber das ist keine Entschuldigung dafür, dass wir uns um Kleinigkeiten kümmern müssen, deshalb wollen alle, die um der Neugier willen willens sind, mich finden - nicht sofort. Und muss nicht mit solchen Fantasien den Kopf einschlagen - ich werde, unsichtbar für diejenigen, die mich von Kleinigkeiten ablenken. Auf Wiedersehen. "
Al, Jack und Alex fliegen zu SALK-147 in den blauen, wolkenlosen Himmel, zum Applaus der versammelten Menschen. Wird es mehr Abenteuer für dieses Trio geben - natürlich werden sie es auch! Es wird eine Hochzeit von Jack und Alex geben, es wird Flüge ins All geben - viele neue Abenteuer, Freuden und Nöte, aber das sind ganz andere Geschichten.




Мне нравится:
0

Рубрика произведения: Проза ~ Фантастика
Ключевые слова: фантастика, Стендери, магия, приключения, на Немецком,
Количество рецензий: 0
Количество просмотров: 20
Опубликовано: 09.09.2018 в 19:22






Есть вопросы?
Мы всегда рады помочь!Напишите нам, и мы свяжемся с Вами в ближайшее время!
1